Personalplanung

Als Betriebsrat bei der Personalstruktur zielgerichtet mitbestimmen

4,6 von 5
(17 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Mit guter Personalplanung kann man Personalengpässen frühzeitig entgegenwirken, Überstunden abbauen und das Unternehmen strategisch gut für die Zukunft aufstellen. Dies sollte sowohl im Interesse des Arbeitgebers als auch des Betriebsrats liegen. In diesem Seminar lernen Sie die Zusammenhänge zwischen Personalplanung, -auswahl und -entwicklung kennen und erfahren, welche Handlungsmöglichkeiten Sie hier als Betriebsrat haben.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Instrumente der Personalplanung
  • Ermittlung des Personalbedarfs
  • Verfahren zur Stellenbeschreibung
  • Ziele der Personalplanung
Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Personalplanung
  • Informationen zur Personalplanung
  • Vorschläge für die Einführung und Durchführung einer Personalplanung
  • Frauenförderung
  • Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG
Instrumente der Personalauswahl
  • Unterlagen zur Bewerbung
  • Einstellungsgespräch
  • Arbeitsproben
  • Assessment-Center usw.
  • Vorteile und Risiken der Personalauswahlverfahren
Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Personalauswahl
  • Personalfragebogen und Beurteilungsgrundsätze
  • Interne Stellenausschreibung
  • Auswahlrichtlinien
Personalentwicklung/Berufsbildung - Mitwirkung des Betriebsrats
  • Analyse des Bildungsbedarfs
  • Allgemeine Planung von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Auswahl der Teilnehmer
  • Mitbestimmung bei Änderungen der Anforderungsprofile aufgrund von Umstrukturierungen
  • Beförderungen, Nachfolgeregelungen
  • Beteiligung bei der Beurteilung von Arbeitnehmern

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder des Betriebsrats, da die allgemeinen personellen Angelegenheiten und die betriebliche Fortbildung/Berufsbildung im Rahmen der Personalentwicklung einen wichtigen Schwerpunkt der Betriebsratsarbeit bilden.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Crowne Plaza Hamburg-City Alster - Hamburg, Stadthotel am Römerturm - Köln, Mercure Hotel - Potsdam, Dorint Hotel - Würzburg, Sauerland Stern Hotel - Willingen

Aktuelle
Bewertungen

94.12% Weiterempfehlung

4,6 von 5
(17 Bewertungen)
4.7Seminarinhalt
4.6Referent
4.5Praxisrelevanz
4.4Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Betriebsverfassungsrecht

Personalplanung

Als Betriebsrat bei der Personalstruktur zielgerichtet mitbestimmen

4,6 von 5
(17 Bewertungen)

Details

Mit guter Personalplanung kann man Personalengpässen frühzeitig entgegenwirken, Überstunden abbauen und das Unternehmen strategisch gut für die Zukunft aufstellen. Dies sollte sowohl im Interesse des Arbeitgebers als auch des Betriebsrats liegen. In diesem Seminar lernen Sie die Zusammenhänge zwischen Personalplanung, -auswahl und -entwicklung kennen und erfahren, welche Handlungsmöglichkeiten Sie hier als Betriebsrat haben.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Ermittlung des Personalbedarfs
  • Verfahren zur Stellenbeschreibung
  • Ziele der Personalplanung
  • Informationen zur Personalplanung
  • Vorschläge für die Einführung und Durchführung einer Personalplanung
  • Frauenförderung
  • Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG
  • Unterlagen zur Bewerbung
  • Einstellungsgespräch
  • Arbeitsproben
  • Assessment-Center usw.
  • Vorteile und Risiken der Personalauswahlverfahren
  • Personalfragebogen und Beurteilungsgrundsätze
  • Interne Stellenausschreibung
  • Auswahlrichtlinien
  • Analyse des Bildungsbedarfs
  • Allgemeine Planung von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Auswahl der Teilnehmer
  • Mitbestimmung bei Änderungen der Anforderungsprofile aufgrund von Umstrukturierungen
  • Beförderungen, Nachfolgeregelungen
  • Beteiligung bei der Beurteilung von Arbeitnehmern
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder des Betriebsrats, da die allgemeinen personellen Angelegenheiten und die betriebliche Fortbildung/Berufsbildung im Rahmen der Personalentwicklung einen wichtigen Schwerpunkt der Betriebsratsarbeit bilden.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Crowne Plaza Hamburg-City Alster - Hamburg

Aktuelle
Bewertungen

94,12 %
Weiterempfehlung
4,6 von 5
(17 Bewertungen)
4,7
Seminarinhalt
4,6
Referent
4,5
Praxisrelevanz
4,4
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.