Teilzeit- und Befristungsgesetz

Als BR mit Teilzeit und befristeten Arbeitsverträgen richtig umgehen

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Mit der Einführung der Brückenteilzeit und der Reformierung der Elternzeit hat der Teilzeitanspruch für Arbeitnehmer an Bedeutung gewonnen. In diesem Seminar lernen Sie das Teilzeit- und Befristungsgesetz kennen und erfahren, wie Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat kompetent nutzen können. Dadurch können Sie Ihre Kollegen bei der Wahrung ihrer Interessen sach- und fachgerecht unterstützen.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Befristete Arbeitsverträge
  • Arten der Befristung, Benachteiligungsverbot
  • Schriftform
  • Kündigung während der Befristung
Befristung mit Sachgrund
  • Zulässige Befristungsgründe
  • Nachträgliche Befristung eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
  • Mehrfache Befristung
Befristung ohne Sachgrund
  • Befristung bis zwei Jahre
  • Befristete Verträge mit älteren Arbeitnehmern
Unwirksamkeit der Befristung
  • Folgen für das Arbeitsverhältnis
  • Geltendmachung der Unwirksamkeit beim Arbeitsgericht
Beteiligungsrechte bei befristeten Arbeitsverträgen
  • Beteiligung bei Abschluss, Verlängerung, Beendigung
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Teilzeitarbeit
  • Formen; Abrufarbeit
  • Geringfügig Beschäftigte
Grundlagen der Teilzeitarbeit
  • Anspruch auf Verringerung oder Erhöhung der Arbeitszeit
  • NEU: Brückenteilzeit - was steckt dahinter?
  • Betriebliche Gründe für eine Ablehnung
  • Fristen und Verfahren der Geltendmachung
Diskriminierungsverbot bei Teilzeitarbeit
  • Vergütung; Mehrarbeitszuschläge; Jährliche Einmalzahlung
  • Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Feiertagen
  • Urlaub
Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Teilzeitarbeit

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die mit der Befristung von Arbeitsverträgen, Teilzeitarbeit oder mit dem Anliegen von Beschäftigten an einer Veränderung ihrer individuellen Arbeitszeit befasst sind.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Zweiter Seminartag
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Wyndham Duisburger Hof - Duisburg, relexa hotel Stuttgarter Hof - Berlin, Holiday Inn Hamburg - City Nord - Hamburg, Sauerland Stern Hotel - Willingen

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Kostenloses Webinar: Die 5 verhängnisvollsten Fehler im Arbeitsrecht

Direkter Austausch zwischen Referent und Teilnehmer

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis sind die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Arbeitszeit und Vergütung

Teilzeit- und Befristungsgesetz

Als BR mit Teilzeit und befristeten Arbeitsverträgen richtig umgehen

Mit der Einführung der Brückenteilzeit und der Reformierung der Elternzeit hat der Teilzeitanspruch für Arbeitnehmer an Bedeutung gewonnen. In diesem Seminar lernen Sie das Teilzeit- und Befristungsgesetz kennen und erfahren, wie Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat kompetent nutzen können. Dadurch können Sie Ihre Kollegen bei der Wahrung ihrer Interessen sach- und fachgerecht unterstützen.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Arten der Befristung, Benachteiligungsverbot
  • Schriftform
  • Kündigung während der Befristung
  • Zulässige Befristungsgründe
  • Nachträgliche Befristung eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
  • Mehrfache Befristung
  • Befristung bis zwei Jahre
  • Befristete Verträge mit älteren Arbeitnehmern
  • Folgen für das Arbeitsverhältnis
  • Geltendmachung der Unwirksamkeit beim Arbeitsgericht
  • Beteiligung bei Abschluss, Verlängerung, Beendigung
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Formen; Abrufarbeit
  • Geringfügig Beschäftigte
  • Anspruch auf Verringerung oder Erhöhung der Arbeitszeit
  • NEU: Brückenteilzeit - was steckt dahinter?
  • Betriebliche Gründe für eine Ablehnung
  • Fristen und Verfahren der Geltendmachung
  • Vergütung; Mehrarbeitszuschläge; Jährliche Einmalzahlung
  • Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Feiertagen
  • Urlaub
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die mit der Befristung von Arbeitsverträgen, Teilzeitarbeit oder mit dem Anliegen von Beschäftigten an einer Veränderung ihrer individuellen Arbeitszeit befasst sind.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Wyndham Duisburger Hof - Duisburg

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Zum Seminar

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Zum Seminar

Kostenloses Webinar: Die 5 verhängnisvollsten Fehler im Arbeitsrecht

Direkter Austausch zwischen Referent und Teilnehmer

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis sind die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.