Arbeitszeitrecht

Arbeitszeitmodelle kennen und sich als Betriebsrat aktiv einbringen

4,6 von 5
(230 Bewertungen)

Details

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl neuer Arbeitsformen, bei denen Zeit und Ort der Tätigkeit immer flexibler werden. In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Arbeitszeitmodelle und erfahren, wie Sie Ihre Mitbestimmungsrechte effizient nutzen können, um die Interessen Ihrer Kollegen beim Thema Arbeitszeit kompetent zu vertreten.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • Regelungen von Pausen und Ruhezeiten
  • Arbeitszeiten an Sonn- und Feiertagen
  • Änderungen zur Nacht- und Schichtarbeit
  • Bereitschaftsdienst, Krankheit und Arbeitszeit
  • (Dienst-)Reisezeit und Arbeitszeit
  • Auswirkungen der Rechtsprechung des EuGH und des BAG
  • Rechtsgrundlagen für die Einführung flexibler Arbeitszeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei Tarifbindung
  • Änderung der Arbeitsverträge; Änderungskündigungen
  • Gleitzeit, Stundenkonten; Schichtarbeit
  • Rollierende Systeme
  • Praktische Anwendung: Erfahrungen mit Arbeitszeitmodellen
  • Rechtsanspruch des Arbeitnehmers
  • Arbeit auf Abruf/Job-Sharing
  • Zustimmungspflichtige Maßnahmen
  • Zeiterfassungssysteme
  • Dienstpläne/Schichtpläne/Sonderschichten
  • Mehrarbeit und Überstunden
  • Erreichbarkeit in der Freizeit, Betriebsferien und Urlaubssperre
  • Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede
  • Arbeitszeitkontrolle
  • Vorschlags- und Beratungsrecht des Betriebsrats nach § 92a BetrVG
  • Inhalt und Umfang der Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Einigungsstelle; Verfahren vor dem Arbeitsgericht

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder sowie Mitglieder entsprechender Ausschüsse, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Arbeitszeitregelungen ausbauen wollen, um ihre Mitbestimmungsrechte sach- und fachgerecht ausüben zu können.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Aktuelle
Bewertungen

98,7 %
Weiterempfehlung
4,6 von 5
(230 Bewertungen)
4,7
Seminarinhalt
4,5
Referent
4,4
Praxisrelevanz
4,4
Lernzuwachs

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis sind in aller Regel die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Arbeitszeitrecht

Arbeitszeitmodelle kennen und sich als Betriebsrat aktiv einbringen

4,6 von 5
(230 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl neuer Arbeitsformen, bei denen Zeit und Ort der Tätigkeit immer flexibler werden. In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Arbeitszeitmodelle und erfahren, wie Sie Ihre Mitbestimmungsrechte effizient nutzen können, um die Interessen Ihrer Kollegen beim Thema Arbeitszeit kompetent zu vertreten.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Das Arbeitszeitrecht
  • Regelungen von Pausen und Ruhezeiten
  • Arbeitszeiten an Sonn- und Feiertagen
  • Änderungen zur Nacht- und Schichtarbeit
  • Bereitschaftsdienst, Krankheit und Arbeitszeit
  • (Dienst-)Reisezeit und Arbeitszeit
  • Auswirkungen der Rechtsprechung des EuGH und des BAG
Rechtliche Rahmenbedingungen für Änderungen der betrieblichen Arbeitszeiten
  • Rechtsgrundlagen für die Einführung flexibler Arbeitszeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei Tarifbindung
  • Änderung der Arbeitsverträge; Änderungskündigungen
Aktuelle Arbeitszeitmodelle aus der Praxis
  • Gleitzeit, Stundenkonten; Schichtarbeit
  • Rollierende Systeme
  • Praktische Anwendung: Erfahrungen mit Arbeitszeitmodellen
Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Rechtsanspruch des Arbeitnehmers
  • Arbeit auf Abruf/Job-Sharing
Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Arbeitszeit
  • Zustimmungspflichtige Maßnahmen
  • Zeiterfassungssysteme
  • Dienstpläne/Schichtpläne/Sonderschichten
  • Mehrarbeit und Überstunden
  • Erreichbarkeit in der Freizeit, Betriebsferien und Urlaubssperre
  • Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede
  • Arbeitszeitkontrolle
Arbeitszeit und Beschäftigungssicherung
  • Vorschlags- und Beratungsrecht des Betriebsrats nach § 92a BetrVG
Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat
  • Inhalt und Umfang der Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Einigungsstelle; Verfahren vor dem Arbeitsgericht

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder sowie Mitglieder entsprechender Ausschüsse, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Arbeitszeitregelungen ausbauen wollen, um ihre Mitbestimmungsrechte sach- und fachgerecht ausüben zu können.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Rahmenprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

ARCOTEL John F - Berlin, Das Panorama Hotel & Retreat - Freiburg, Pentahotel - Leipzig, Pentahotel - Bremen, Mercure Hotel Trier Porta Nigra - Trier, Best Western Premier Novina - Regensburg, Ringhotel Drees - Dortmund, Sauerland Stern Hotel - Willingen, Adina Apartment Hotel Speicherstadt - Hamburg, Leonardo Royal Hotel - Baden-Baden

Aktuelle
Bewertungen

98.7% Weiterempfehlung

4,6 von 5
(230 Bewertungen)
4.7Seminarinhalt
4.5Referent
4.4Praxisrelevanz
4.4Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis sind in aller Regel die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.