Einstellung, Versetzung, Kündigung

Wichtige Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats erfolgreich durchsetzen

4,8 von 5
(22 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Veto, Widerspruch oder Zustimmung? - Die Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen gehört zu den wichtigsten Formen der Einflussnahme durch den Betriebsrat. In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte über Einstellung, Versetzung und Kündigung. Sie lernen, wie Sie als Betriebsrat Kündigungen richtig beurteilen, Verfahrensfehler vermeiden und Zustimmungsverweigerungen treffend formulieren.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Auswahlrichtlinien und Stellenausschreibung
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Formen der Gestaltung
  • Ihre Beteiligungsrechte bei der Bewerbung
Informationsansprüche des Betriebsrats
  • Zeitpunkt und Umfang
  • Vorläufige personelle Maßnahmen
Ihre Mitbestimmungsrechte bei Einstellung und Versetzung
  • Mitbestimmung bei Einstellung von Leiharbeitnehmern
  • Entzug von Aufgaben; Übertragung von Aufgaben
  • Weisungs- und Direktionsrecht des Arbeitgebers
  • Versetzung eines Betriebsratsmitglieds
Die mitbestimmungspflichtige Ein- bzw. Umgruppierung
  • Notwendigkeit; Tarifanstellung; AT-Anstellung
  • Berichtigung einer bestehenden Eingruppierung
Die Zustimmungsverweigerung
  • Form und Fristen; Begründung
  • Folgen einer Zustimmungsverweigerung
Arbeitsrechtliche Aspekte bei Kündigungen
  • Lohnansprüche bei Kündigung, Kündigungsschutzprozess
  • Aufhebungsvereinbarung, Abfindung
  • Kündigungsschutz für besondere Personengruppen
Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen
  • Zeitpunkt der Anhörung; Eilfälle
  • Umfang der Mitteilungspflicht; Kündigungsgründe
  • Ordentliche, fristlose Kündigung
  • Änderungskündigung zur Verlängerung/Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit
  • Änderungskündigung zur Umgestaltung des Gehalts
  • Widerspruch des Betriebsrats; Folgen
Durchsetzung der Beteiligungsrechte

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle BR-Mitglieder sowei Mitglieder das Betriebs- oder Personalausschusses. Personelle Angelegenheiten bergen oft ungeahnte Schwierigkeiten und die umfangreiche Rechtsprechung macht eine intensivere Schulung notwendig.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Radisson Blu Hotel - Erfurt, Holiday Inn Hamburg - City Nord - Hamburg, PhiLeRo Hotel - Köln, Sauerland Stern Hotel - Willingen, Allgäu Stern Hotel - Sonthofen, Welcome Hotel - Neckarsulm

Aktuelle
Bewertungen

100% Weiterempfehlung

4,8 von 5
(22 Bewertungen)
4.7Seminarinhalt
4.8Referent
4.7Praxisrelevanz
4.7Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für alle Betriebsratsmitglieder, die noch kein entsprechendes Seminar zu diesem Thema besucht haben, gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Einstellung, Versetzung, Kündigung

Wichtige Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats erfolgreich durchsetzen

4,8 von 5
(22 Bewertungen)

Veto, Widerspruch oder Zustimmung? - Die Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen gehört zu den wichtigsten Formen der Einflussnahme durch den Betriebsrat. In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte über Einstellung, Versetzung und Kündigung. Sie lernen, wie Sie als Betriebsrat Kündigungen richtig beurteilen, Verfahrensfehler vermeiden und Zustimmungsverweigerungen treffend formulieren.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Formen der Gestaltung
  • Ihre Beteiligungsrechte bei der Bewerbung
  • Zeitpunkt und Umfang
  • Vorläufige personelle Maßnahmen
  • Mitbestimmung bei Einstellung von Leiharbeitnehmern
  • Entzug von Aufgaben; Übertragung von Aufgaben
  • Weisungs- und Direktionsrecht des Arbeitgebers
  • Versetzung eines Betriebsratsmitglieds
  • Notwendigkeit; Tarifanstellung; AT-Anstellung
  • Berichtigung einer bestehenden Eingruppierung
  • Form und Fristen; Begründung
  • Folgen einer Zustimmungsverweigerung
  • Lohnansprüche bei Kündigung, Kündigungsschutzprozess
  • Aufhebungsvereinbarung, Abfindung
  • Kündigungsschutz für besondere Personengruppen
  • Zeitpunkt der Anhörung; Eilfälle
  • Umfang der Mitteilungspflicht; Kündigungsgründe
  • Ordentliche, fristlose Kündigung
  • Änderungskündigung zur Verlängerung/Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit
  • Änderungskündigung zur Umgestaltung des Gehalts
  • Widerspruch des Betriebsrats; Folgen
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle BR-Mitglieder sowei Mitglieder das Betriebs- oder Personalausschusses. Personelle Angelegenheiten bergen oft ungeahnte Schwierigkeiten und die umfangreiche Rechtsprechung macht eine intensivere Schulung notwendig.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Ich interessiere mich für

Nächste Termine (0)

Es liegen keine Termine vor.

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Radisson Blu Hotel - Erfurt
Mehr anzeigen

Aktuelle
Bewertungen

100 %
Weiterempfehlung
4,8 von 5
(22 Bewertungen)
4,7
Seminarinhalt
4,8
Referent
4,7
Praxisrelevanz
4,7
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für alle Betriebsratsmitglieder, die noch kein entsprechendes Seminar zu diesem Thema besucht haben, gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.