Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 2

Mit einer guten Betriebsvereinbarung für effektiven Datenschutz sorgen

4,8 von 5
(74 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Datenschutz im Betrieb fällt viel leichter, wenn es klare Rahmenbedingungen gibt, an denen sich alle Beteiligten orientieren können. Erfahren Sie in Teil 2 der Seminarreihe, wie der Betriebsrat gewinnbringende IT-Betriebsvereinbarungen plant und abschließt und wie er in Sachen Datenschutz mit gutem Vorbild vorangeht.

Kostenloses
Starter-Set

  • Datenschutzrecht
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Vorüberlegungen zum Abschluss einer IT-Betriebsvereinbarung
  • BR, GBR oder KBR: Wer ist eigentlich zuständig?
  • Als BR strukturiert die nötigten Informationen beschaffen
  • Planung, Verhandlung, Abschluss und Neugestaltung: Die richtige Vorgehensweise des BR
  • IT-Regelungen übersichtlich halten: Vom Konglomerat an Einzel-BVs zur Rahmen-BV
Gestaltungsmöglichkeiten einer IT-Betriebsvereinbarung
  • Über Aufbau und Struktur einer IT-Betriebsvereinbarung Bescheid wissen
  • Wichtige Regelungen im Überblick: Das muss unbedingt hinein!
  • Gesetzliche Vorgaben zum Datenschutz beachten
  • Ausgewählte Musterbetriebsvereinbarungen analysieren
Der richtige Umgang mit bestehenden IT-Betriebsvereinbarungen
  • IT-Betriebsvereinbarungen einhalten: Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!
  • Eskalationsleiter: Bei Missachtung getroffener Regelungen richtig verfahren
  • Kündigung und Nachwirkung von IT-Betriebsvereinbarungen
Mit gutem Beispiel voran: Datenschutz im Betriebsratsbüro
  • Mitarbeiterdaten im Betriebsrat gesetzeskonform nutzen
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit: Wer ist für was zuständig?
  • Braucht der Betriebsrat einen eigenen Datenschutzbeauftragten?
  • Zugriff auf personenbezogene Daten im Gremium sachgerecht regeln
  • Mit Rechten von Betroffenen richtig umgehen

Wichtige
Hinweise

Kenntnisse, die im Seminar Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1 (https://www.waf-seminar.de/BR269) vermittelt werden, sind für eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar unbedingt erforderlich.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die mit Fragen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung befasst sind und bereits über minimale Grundkenntnisse in der IT verfügen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Dorint Kongresshotel - Neuss, Hilton Garden Inn Stuttgart NeckarPark - Stuttgart, ATLANTIC Hotel - Lübeck, Novina Hotel Südwestpark - Nürnberg, relexa Hotel - Frankfurt am Main, Ramada by Wyndham - Dresden, Leonardo Hotel Hamburg Airport - Hamburg, INNSIDE Düsseldorf Hafen - Düsseldorf, Mercure Hotel An den Salinen - Bad Dürkheim, Seminaris Seehotel - Potsdam

Aktuelle
Bewertungen

100% Weiterempfehlung

4,8 von 5
(74 Bewertungen)
4.8Seminarinhalt
4.9Referent
4.7Praxisrelevanz
4.7Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1

Grundverständnis schaffen und Zusammenhänge überblicken

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Technische Kontrollen bzw. die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden vor allem mit Hilfe von Telefonanlagen und EDV-Systemen durchgeführt. Da diese Einrichtungen standardmäßig in jedem Betrieb vorhanden sind, erfüllt das Seminar die Kriterien der Erforderlichkeit im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.

Datenschutz und Digitalisierung

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 2

Mit einer guten Betriebsvereinbarung für effektiven Datenschutz sorgen

4,8 von 5
(74 Bewertungen)

Details

Datenschutz im Betrieb fällt viel leichter, wenn es klare Rahmenbedingungen gibt, an denen sich alle Beteiligten orientieren können. Erfahren Sie in Teil 2 der Seminarreihe, wie der Betriebsrat gewinnbringende IT-Betriebsvereinbarungen plant und abschließt und wie er in Sachen Datenschutz mit gutem Vorbild vorangeht.

Kostenlos
für Sie

  • Datenschutzrecht
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche
  • Datenschutzrecht
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • BR, GBR oder KBR: Wer ist eigentlich zuständig?
  • Als BR strukturiert die nötigten Informationen beschaffen
  • Planung, Verhandlung, Abschluss und Neugestaltung: Die richtige Vorgehensweise des BR
  • IT-Regelungen übersichtlich halten: Vom Konglomerat an Einzel-BVs zur Rahmen-BV
  • Über Aufbau und Struktur einer IT-Betriebsvereinbarung Bescheid wissen
  • Wichtige Regelungen im Überblick: Das muss unbedingt hinein!
  • Gesetzliche Vorgaben zum Datenschutz beachten
  • Ausgewählte Musterbetriebsvereinbarungen analysieren
  • IT-Betriebsvereinbarungen einhalten: Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!
  • Eskalationsleiter: Bei Missachtung getroffener Regelungen richtig verfahren
  • Kündigung und Nachwirkung von IT-Betriebsvereinbarungen
  • Mitarbeiterdaten im Betriebsrat gesetzeskonform nutzen
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit: Wer ist für was zuständig?
  • Braucht der Betriebsrat einen eigenen Datenschutzbeauftragten?
  • Zugriff auf personenbezogene Daten im Gremium sachgerecht regeln
  • Mit Rechten von Betroffenen richtig umgehen
Seminarinhalte herunterladen

Wichtige
Hinweise

Kenntnisse, die im Seminar Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1 vermittelt werden, sind für eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar unbedingt erforderlich.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die mit Fragen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung befasst sind und bereits über minimale Grundkenntnisse in der IT verfügen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Aktuelle
Bewertungen

100 %
Weiterempfehlung
4,8 von 5
(74 Bewertungen)
4,8
Seminarinhalt
4,9
Referent
4,7
Praxisrelevanz
4,7
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1

Grundverständnis schaffen und Zusammenhänge überblicken

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Technische Kontrollen bzw. die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden vor allem mit Hilfe von Telefonanlagen und EDV-Systemen durchgeführt. Da diese Einrichtungen standardmäßig in jedem Betrieb vorhanden sind, erfüllt das Seminar die Kriterien der Erforderlichkeit im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.