Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 3

Ausschnitte der digitalen Arbeitswelt im datenschutzrechtlichen Fokus

4,5 von 5
(22 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Die fortschreitende Digitalisierung hat neue Technologien ganz selbstverständlich im Arbeitsalltag verankert. Diese Entwicklung wird sich in den kommenden Jahren noch beschleunigen. Erfahren Sie in Teil 3 dieser Seminarreihe, wo uns die Digitalisierung hinführt, warum Sie als Betriebsrat jetzt besonders gefordert sind und wie sie die Chancen der Digitalisierung nutzen, ohne dass der Datenschutz auf der Strecke bleibt.

Kostenloses
Starter-Set

  • Datenschutzrecht
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Home-Office und Datenschutz: Darauf müssen Sie achten
  • Datenschutzrechtlichen Risiken wirksam begegnen
  • Home-Office und mobile Arbeit: Vereinbarungen in Theorie und Praxis
  • Die Bedeutung der Zugangssicherung bei technischen Geräten besser einschätzen
Bring Your Own Device (BYOD): Arbeiten mit dem privaten Wunschgerät
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen zur dienstlichen Nutzung privater Endgeräte kennen
  • Welche Überwachungsmöglichkeiten ergeben sich für den Arbeitgeber?
  • Wem gehören die Daten? Was muss geregelt werden?
  • Datenverlust: So gehen Sie im Fall der Fälle korrekt vor
Cloud-Computing und Microsoft 365: Nützliche Tools oder Datenschutz-GAU?
  • Arbeiten im 21. Jahrhundert: Gibt es „die Cloud“ überhaupt?
  • Chancen und Risiken beim Cloud-Computing gegeneinander abwägen
  • Einführung und Nutzung von Microsoft 365 – worauf ist zu achten?
  • Als BR die Handlungsmöglichkeiten beim Einsatz von Microsoft 365 kennen
Einen Ausblick wagen: Wo Betriebsräte zukünftig besonders gefordert sein werden
  • Digitaler Fußabdruck: So gläsern ist der Arbeitnehmer bereits heute!
  • Big Data: Wie das Sammeln und Auswerten großer Datenmengen funktioniert
  • Probleme beim Datenschutz in einer globalisierten Arbeitswelt
  • KI, Blockchain, 5G, Smart Contracts, Quantencomputer, IoT – wo führt das alles hin?
  • Zukunft und Mitbestimmung: Warum Sie als BR jetzt besonders gefordert sind

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die mit Fragen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung befasst sind und bereits über ein gewisses technisches Grundverständnis verfügen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Maritim Strandhotel - Lübeck, Mercure Hotel - Köln, Best Western Hotel - Mainz, NH Hotel Leipzig Messe - Leipzig, Dorint Kongresshotel - Mannheim, Best Western Premier Novina - Regensburg

Aktuelle
Bewertungen

95.45% Weiterempfehlung

4,5 von 5
(22 Bewertungen)
4.5Seminarinhalt
4.4Referent
4.4Praxisrelevanz
4.3Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 2

Mit einer guten Betriebsvereinbarung für effektiven Datenschutz sorgen

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1

Grundverständnis schaffen und Zusammenhänge überblicken

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die Teilnahme an dem Seminar ist für alle Betriebsratsmitglieder gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, die mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen befasst sind.

Datenschutz und Digitalisierung

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 3

Ausschnitte der digitalen Arbeitswelt im datenschutzrechtlichen Fokus

4,5 von 5
(22 Bewertungen)

Details

Die fortschreitende Digitalisierung hat neue Technologien ganz selbstverständlich im Arbeitsalltag verankert. Diese Entwicklung wird sich in den kommenden Jahren noch beschleunigen. Erfahren Sie in Teil 3 dieser Seminarreihe, wo uns die Digitalisierung hinführt, warum Sie als Betriebsrat jetzt besonders gefordert sind und wie sie die Chancen der Digitalisierung nutzen, ohne dass der Datenschutz auf der Strecke bleibt.

Kostenlos
für Sie

  • Datenschutzrecht
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche
  • Datenschutzrecht
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Datenschutzrechtlichen Risiken wirksam begegnen
  • Home-Office und mobile Arbeit: Vereinbarungen in Theorie und Praxis
  • Die Bedeutung der Zugangssicherung bei technischen Geräten besser einschätzen
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen zur dienstlichen Nutzung privater Endgeräte kennen
  • Welche Überwachungsmöglichkeiten ergeben sich für den Arbeitgeber?
  • Wem gehören die Daten? Was muss geregelt werden?
  • Datenverlust: So gehen Sie im Fall der Fälle korrekt vor
  • Arbeiten im 21. Jahrhundert: Gibt es „die Cloud“ überhaupt?
  • Chancen und Risiken beim Cloud-Computing gegeneinander abwägen
  • Einführung und Nutzung von Microsoft 365 – worauf ist zu achten?
  • Als BR die Handlungsmöglichkeiten beim Einsatz von Microsoft 365 kennen
  • Digitaler Fußabdruck: So gläsern ist der Arbeitnehmer bereits heute!
  • Big Data: Wie das Sammeln und Auswerten großer Datenmengen funktioniert
  • Probleme beim Datenschutz in einer globalisierten Arbeitswelt
  • KI, Blockchain, 5G, Smart Contracts, Quantencomputer, IoT – wo führt das alles hin?
  • Zukunft und Mitbestimmung: Warum Sie als BR jetzt besonders gefordert sind
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die mit Fragen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung befasst sind und bereits über ein gewisses technisches Grundverständnis verfügen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Maritim Strandhotel - Lübeck

Aktuelle
Bewertungen

95,45 %
Weiterempfehlung
4,5 von 5
(22 Bewertungen)
4,5
Seminarinhalt
4,4
Referent
4,4
Praxisrelevanz
4,3
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 2

Mit einer guten Betriebsvereinbarung für effektiven Datenschutz sorgen

Zum Seminar

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1

Grundverständnis schaffen und Zusammenhänge überblicken

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die Teilnahme an dem Seminar ist für alle Betriebsratsmitglieder gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, die mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen befasst sind.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.