Betriebsrat-Seminare in Leverkusen

Hotels in Leverkusen

Seminare in Leverkusen

Betriebsrat-Seminare in Leverkusen

Leverkusen ist eine facettenreiche Großstadt direkt am Rhein gelegen. Der dörfliche Charme und das pulsierende Stadtleben finden sich hier häufig direkt nebeneinander wieder. Als industrielle geprägte Stadt mit der weltweit bekannten Bayer AG hat Leverkusen auch internationale Bekanntheit erreicht. Jedoch ist Leverkusen nicht nur eine Wirtschaftsstadt. Die Stadt zeichnet sich auch durch einen hohen Erholungswert aus mit viel Grün, vor allem an den Ausläufern des Bergischen Landes und mit romantischem Rheinufer im Norden.

Nach einem Betriebsrat-Seminar in Leverkusen die Stadt erkunden

Leverkusen bietet seinen Besuchern eine Vielzahl an Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten. Gehen Sie auf Erkundungstour und entdecken Sie das Schloss Morsbroich am östlichen Rand der Stadt. 1220 erstmals urkundlich erwähnt, war das Schloss von 1619 bis 1803 Sitz des Deutschen Ritterordens. Nach einer kompletten Renovierung im Jahr 1985 wurde das Schloss neu eröffnet. Seit der Neueröffnung befindet sich in dem Gebäude auch ein Museum für aktuelle Kunst der Gegenwart. Das NaturGut Ophoven ist darüber hinaus das Zentrum für Umweltbildung. Es befindet sich auf dem denkmalgeschützten Gutshof, dem Gut Ophoven, inmitten eines 60.000 Kilometer großen Natur-Erlebnisparks. Für sein Konzept und seine Arbeit wurde es mehrfach sowohl national als auch international ausgezeichnet. Vom Gutshof aus geht es direkt auf das Gelände des NaturGutes, einem natürlichen Erlebnispark für Jung und Alt. Hier warten auf den Spaziergänger neben einem Heckenlabyrinth auch ein Aromaweg, ein kleiner und ein großer Teich, ein Amphitheater und ein Insektenwohnhaus. Bestaunenswert ist auch stets der Japanische Garten, der das ganze Jahr über geöffnet ist und eine Oase der Stille und Schönheit für jedermann darstellt.

Shoppen und Ausgehen nach einem erfolgreichen Seminartag in Leverkusen

Leverkusen hat viele Gesichter und so abwechslungsreich die Stadt ist, so unterschiedlich sind auch ihre Einkaufspassagen. Die City Wiesdorf gilt als „Leverkusen Stadtmitte“. In der Fußgängerzone finden Sie zahlreiche Cafés und Restaurants, die zum gemütlichen Verweilen einladen, sowie vielfältige Einzelhandelsgeschäfte. Die glasüberdachte Passage der Luminaden bildet mit einem großen Kaufhaus und Fachgeschäften den Einkaufsschwerpunkt. Die Fußgängerzone mündet auf dem zentralen Friedrich-Ebert-Platz, der seit 2010 in neuem Glanz erstrahlt. Sein Herzstück ist das Einkaufscenter Rathaus-Galerie, mit mehr als 100 Geschäften und dem Rathaus-Sitz. Als weitere gläserne Einkaufsmeile ist der City-Point Ende 1999 eröffnet worden. Groß und vielfältig ist auch das gastronomische Angebot der Stadt. Von der Eckkneipe im Stadtviertel bis zur gehobenen Küche in regional bekannten Restaurants ist für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei.