Alternde Belegschaften

Betriebliche Konzepte für die Zukunft

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Mitwirkungsmöglichkeiten beim Aufbau einer ausgewogenen Altersstruktur kennenlernen
  • Älteren Kollegen Perspektiven bieten können
  • Einen Beitrag leisten, damit der Betrieb auch in Zukunft seinen Bedarf an Mitarbeitern sicherstellen kann

Seminarinhalt

Die demographische Entwicklung

  • Entwicklung der Altersstruktur in Deutschland
  • Auswirkungen auf Betriebe, Arbeitnehmer und Betriebsrat
  • Konsequenzen, Handlungsfelder für Betriebsrat und Betrieb

Förderung älterer Arbeitnehmer

  • Verbot der Altersdiskriminierung und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Berücksichtigung älterer Bewerber bei Neueinstellungen
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Betriebliche Aus- und Weiterbildung

Organisatorische Möglichkeiten zur Schaffung einer ausgewogenen Altersstruktur

  • Arbeitsorganisation
  • Personalentwicklung, Personalplanung
  • Gesundheitsförderung für jüngere und ältere Arbeitnehmer
  • Initiativ- und Vorschlagsrechte des Betriebsrats

Rechtliche Möglichkeiten zur Schaffung einer ausgewogenen Altersstruktur

  • Nichteinbeziehung älterer Arbeitnehmer in die Sozialauswahl?
  • Sozial gerechtfertigte Kündigung älterer Arbeitnehmer?
  • Personalabbau und ausgewogene Altersstruktur

Aufgaben, Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats für ältere Arbeitnehmer

  • Beteiligungsrechte bei Einstellung, Versetzung, Kündigung älterer Arbeitnehmer
  • Vorschläge zur Beschäftigungssicherung und zu einer ausgewogenen Altersstruktur
  • Initiativen zu einer altersgerechten Arbeitsgestaltung
  • Entwicklung von individuellen Lösungsansätzen

Betriebliche Konzepte für eine altersgerechte Arbeitsgestaltung

  • Veränderungen am Arbeitsplatz
  • Flexible, altersgerechte Arbeitszeitmodelle
  • Altersgerechte Aufgabenverteilung
  • Laufbahngestaltung für ältere und jüngere Arbeitnehmer

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.432,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.375,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.332,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Alle BR-Mitglieder. Angesprochen sind insbesondere diejenigen Kollegen im BR, die älteren Arbeitnehmern Perspektiven im Betrieb und nicht im Ausscheiden bieten wollen, und die so dazu beitragen möchten, den Betrieb zukunftsfähig zu machen.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht, Experten für Arbeitsrecht sowie Spezialisten für betriebliche Altersstruktur ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.