Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR376-5854
Hotel
NH Hotel München Messe

Eggenfeldener Str. 100

81929 München

Von
15. Dezember 2025 14:00 Uhr
Bis
18. Dezember 2025 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR376-5854
Hotel
NH Hotel München Messe

Eggenfeldener Str. 100

81929 München

Von
15. Dezember 2025 14:00 Uhr
Bis
18. Dezember 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Betriebsrat und schwerbehinderte Beschäftigte

Als BR auch ohne SBV die Rechte Schwerbehinderter wahrnehmen

In Betrieben ohne Schwerbehindertenvertretung ist es umso wichtiger, dass Sie als Betriebsrat die Eingliederung schwerbehinderter Kollegen fördern und auf die Wahl einer SBV hinwirken. Oft fehlt dem Betriebsrat aber die Kenntnis über die Rechte von schwerbehinderten Menschen und die dazugehörigen Pflichten des Arbeitgebers. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Ihre (schwer-)behinderten Kollegen bestmöglich unterstützen.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR376-5854
Hotel
NH Hotel München Messe

Eggenfeldener Str. 100

81929 München

Von
15. Dezember 2025 14:00 Uhr
Bis
18. Dezember 2025 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR376-5854
Hotel
NH Hotel München Messe

Eggenfeldener Str. 100

81929 München

Von
15. Dezember 2025 14:00 Uhr
Bis
18. Dezember 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.
inkl. Kostenübernahmeerklärung

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • Begriffsbestimmung: Wer ist schwerbehindert, wer gleichgestellt?
  • Anerkennung als schwerbehinderter Mensch
  • Externe Leistungen und Partner
  • Allgemeine Förderungspflicht nach SGB IX und BetrVG
  • Überwachung der Einhaltung von Arbeitgeberpflichten
  • Arbeitsplätze behindertengerecht einrichten
  • Zusatzurlaub und besonderer Kündigungsschutz
  • Leistungsverweigerungsrecht bei Mehrarbeit, Nachtarbeit
  • Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung - was steht im Gesetz?
  • Pflicht zur Beschäftigung Schwerbehinderter überwachen
  • Diskriminierung wegen Schwerbehinderung einen Riegel vorschieben
  • Beteiligung des Betriebsrats und Zustimmungsverweigerungsrecht
  • Die Möglichkeiten des Präventionsverfahrens nutzen
  • Besonderheiten beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Integration schwerbehinderter Kollegen durch Inklusionsvereinbarungen
  • Zusammenarbeit mit dem lnklusionsbeauftragten des Arbeitgebers
  • Wichtige Regelungsbereiche von Inklusionsvereinbarungen
  • Rechtliches Basiswissen zur SBV-Wahl
  • Zusammensetzung und Amtszeit einer SBV
  • Die verschiedenen Wahlverfahren voneinander unterscheiden

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Mitglieder des Betriebsrats, die sich für die Eingliederung von (schwer-)behinderten Kollegen einsetzen wollen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Finden Sie einen
anderen Termin

Termine werden geladen

Betriebsrat und schwerbehinderte Beschäftigte

Als BR auch ohne SBV die Rechte Schwerbehinderter wahrnehmen

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

In Betrieben ohne Schwerbehindertenvertretung ist es umso wichtiger, dass Sie als Betriebsrat die Eingliederung schwerbehinderter Kollegen fördern und auf die Wahl einer SBV hinwirken. Oft fehlt dem Betriebsrat aber die Kenntnis über die Rechte von schwerbehinderten Menschen und die dazugehörigen Pflichten des Arbeitgebers. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Ihre (schwer-)behinderten Kollegen bestmöglich unterstützen.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Fakten
zum Seminar

Sem. Nr.
BR376-5854
Hotel
NH Hotel München Messe
Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Von
15. Dezember 2025 14:00 Uhr
Bis
18. Dezember 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
nur 1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Ihr
Seminarinhalt

Basiswissen Schwerbehindertenrecht
  • Begriffsbestimmung: Wer ist schwerbehindert, wer gleichgestellt?
  • Anerkennung als schwerbehinderter Mensch
  • Externe Leistungen und Partner
Aufgaben des Betriebsrats
  • Allgemeine Förderungspflicht nach SGB IX und BetrVG
  • Überwachung der Einhaltung von Arbeitgeberpflichten
Besondere Rechte (schwer-)behinderter Menschen
  • Arbeitsplätze behindertengerecht einrichten
  • Zusatzurlaub und besonderer Kündigungsschutz
  • Leistungsverweigerungsrecht bei Mehrarbeit, Nachtarbeit
  • Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung - was steht im Gesetz?
Handlungsmöglichkeiten des BR in personellen Angelegenheiten
  • Pflicht zur Beschäftigung Schwerbehinderter überwachen
  • Diskriminierung wegen Schwerbehinderung einen Riegel vorschieben
  • Beteiligung des Betriebsrats und Zustimmungsverweigerungsrecht
Arbeitsunfähigkeit vorbeugen und Arbeitsplätze erhalten
  • Die Möglichkeiten des Präventionsverfahrens nutzen
  • Besonderheiten beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement
Inklusionsvereinbarungen schließen
  • Integration schwerbehinderter Kollegen durch Inklusionsvereinbarungen
  • Zusammenarbeit mit dem lnklusionsbeauftragten des Arbeitgebers
  • Wichtige Regelungsbereiche von Inklusionsvereinbarungen
Als BR auf die Wahl einer SBV hinwirken
  • Rechtliches Basiswissen zur SBV-Wahl
  • Zusammensetzung und Amtszeit einer SBV
  • Die verschiedenen Wahlverfahren voneinander unterscheiden

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Mitglieder des Betriebsrats, die sich für die Eingliederung von (schwer-)behinderten Kollegen einsetzen wollen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Rahmenprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

ARCOTEL HafenCity - Dresden, Mercure Hotel Wiesbaden City - Wiesbaden, Mercure Hotel Oldenburger Allee - Hannover, NH Hotel Horner Rennbahn - Hamburg

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.