Zusammenarbeit zwischen JAV und BR

Mit gebündelten Ressourcen gemeinsam an einem Strang ziehen

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Als JAV arbeitet ihr eng mit dem Betriebsrat zusammen und beantragt bei ihm Maßnahmen, die den jugendlichen Arbeitnehmern und Azubis in eurem Betrieb helfen. Mit dem Betriebsrat könnt ihr also eine Menge erreichen und von einer guten kollegialen Zusammenarbeit profitieren. In diesem Seminar erfahrt ihr, wie ihr gemeinsam mit dem BR die Azubis tatkräftig unterstützt und zu einer Verbesserung der Ausbildung in eurem Betrieb beitragt.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Der Auszubildende - zwischen Ausbildungsstätte und Berufsschule
  • Das System der dualen Ausbildung
  • Auswahl und Einstellung
  • Rechte und Pflichten des Azubis
  • Beendigung des Ausbildungsverhältnisses
  • Übernahme im Anschluss an die Ausbildung
Aufgaben und Rechte der JAV
  • Unterrichtung durch den BR
  • Antragsrecht gegenüber dem BR, z. B. zur praktischen Realisierung der dualen Ausbildung
  • Überwachungsrecht zu Gesetzen, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen
  • Durchsetzung von Rechten der JAV im Streitfall
Aufgaben und Rechte des BR in Bezug auf Azubis
  • Überwachung der Einhaltung von BBiG, JArbSchG und Co.
  • Beteiligungsrechte bei Einstellung, Versetzung und weiteren personellen Einzelmaßnahmen
  • Mitbestimmung im Bereich beruflicher Bildung
JAV und BR-Sitzung
  • Die Sitzung des BR und die Teilnahme der JAV daran
  • Abgrenzung: wo die JAV mitbestimmen kann und wo nicht
  • Aussetzen von BR-Beschlüssen
  • Teilnahme der JAV an Besprechungen zwischen BR und AG
Die Zusammenarbeit zwischen JAV und Betriebsrat
  • Möglichkeiten zum Aufbau eines Informationsnetzwerks
  • Absprachen bei der Informationsbeschaffung
  • Informationen durch andere Gremien
  • Planung gemeinsamer Strategien

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder der JAV und des Betriebsrats, die ihre Zusammenarbeit als Gremien im Interesse der jugendlichen Arbeitnehmer und der Auszubildenden im Betrieb weiter verbessern wollen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Zweiter Seminartag
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

relexa hotel Stuttgarter Hof - Berlin, Holiday Inn Hamburg - City Nord - Hamburg

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil 2

Ausbildung verbessern, Azubis unterstützen

Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil 3

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für die JAV

Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil 1

Rechte und Aufgaben der JAV

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Zusammenarbeit zwischen JAV und BR

Mit gebündelten Ressourcen gemeinsam an einem Strang ziehen

Als JAV arbeitet ihr eng mit dem Betriebsrat zusammen und beantragt bei ihm Maßnahmen, die den jugendlichen Arbeitnehmern und Azubis in eurem Betrieb helfen. Mit dem Betriebsrat könnt ihr also eine Menge erreichen und von einer guten kollegialen Zusammenarbeit profitieren. In diesem Seminar erfahrt ihr, wie ihr gemeinsam mit dem BR die Azubis tatkräftig unterstützt und zu einer Verbesserung der Ausbildung in eurem Betrieb beitragt.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Das System der dualen Ausbildung
  • Auswahl und Einstellung
  • Rechte und Pflichten des Azubis
  • Beendigung des Ausbildungsverhältnisses
  • Übernahme im Anschluss an die Ausbildung
  • Unterrichtung durch den BR
  • Antragsrecht gegenüber dem BR, z. B. zur praktischen Realisierung der dualen Ausbildung
  • Überwachungsrecht zu Gesetzen, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen
  • Durchsetzung von Rechten der JAV im Streitfall
  • Überwachung der Einhaltung von BBiG, JArbSchG und Co.
  • Beteiligungsrechte bei Einstellung, Versetzung und weiteren personellen Einzelmaßnahmen
  • Mitbestimmung im Bereich beruflicher Bildung
  • Die Sitzung des BR und die Teilnahme der JAV daran
  • Abgrenzung: wo die JAV mitbestimmen kann und wo nicht
  • Aussetzen von BR-Beschlüssen
  • Teilnahme der JAV an Besprechungen zwischen BR und AG
  • Möglichkeiten zum Aufbau eines Informationsnetzwerks
  • Absprachen bei der Informationsbeschaffung
  • Informationen durch andere Gremien
  • Planung gemeinsamer Strategien
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder der JAV und des Betriebsrats, die ihre Zusammenarbeit als Gremien im Interesse der jugendlichen Arbeitnehmer und der Auszubildenden im Betrieb weiter verbessern wollen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Ich interessiere mich für

Nächste Termine (0)

Es liegen keine Termine vor.

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

relexa hotel Stuttgarter Hof - Berlin

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil 2

Ausbildung verbessern, Azubis unterstützen

Zum Seminar

Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil 3

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für die JAV

Zum Seminar

Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil 1

Rechte und Aufgaben der JAV

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.