Führungskompetenz Teil 1

Führungsverhalten für BR-Vorsitzende, Stellvertreter und Freigestellte

4,8 von 5
(19 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Für eine erfolgreiche Arbeit als Vorsitzender des Betriebsrats sind gute Kommunikation und Führungsqualitäten entscheidend. Ein Betriebsratsgremium zu führen, ohne Vorgesetzter zu sein, ist mitunter eine Herausforderung. In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, mit unseren Trainern Leitungssituationen aus dem BR-Alltag zu trainieren. So werden Sie sicher in Ihrer Funktion als Betriebsratsvorsitzender.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Leitung des BR-Gremiums in der täglichen Praxis
  • Stärken und Schwächen im Team analysieren
  • Aufgaben verteilen, die Eigenverantwortung stärken
  • Prioritäten richtig setzen
  • Unterschiedliche Führungsstile für unterschiedliche Situationen nutzen
  • Die BR-Mitglieder motivieren
Die Betriebsratssitzung leiten
  • Sitzungen leiten und moderieren
  • Gruppendynamik für einen konstruktiven Sitzungsverlauf steuern
  • Praktische Übungen zur Sitzungsleitung
Kompetenz im Führen des Betriebsrats
  • Die Teamentwicklung im Gremium fördern
  • Kooperative Strukturen und Beziehungen untereinander gestalten
  • Manipulationsversuche von außen abwehren
  • Entscheidungsfindung im Betriebsrat steuern
Erfolgreiches Führungsverhalten in der Betriebsratsarbeit
  • Möglichkeiten, die eigenen Arbeits- und Führungstechniken zu verbessern
  • Die eigene Führungsaufgabe reflektieren
  • Wege zur Vorbereitung und Realisierung einer optimalen Eigenpräsentation
  • Erwartungen der BR-Mitglieder an die Leitungsrolle des Vorsitzenden

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für BR-Vorsitzende, stellvertretende Vorsitzende und freigestellte BR-Mitglieder, die mit Führungsaufgaben betraut sind und die ihre Kompetenz im Führen des Betriebsratsgremiums optimieren möchten.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Mercure Hotel - Köln, Dorint Hotel - Leipzig, Best Western Plus Parkhotel - Velbert, Select Hotel - Mainz

Aktuelle
Bewertungen

100% Weiterempfehlung

4,8 von 5
(19 Bewertungen)
4.8Seminarinhalt
4.9Referent
4.6Praxisrelevanz
4.6Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 2

Die Zusammenarbeit mit wichtigen (Betriebs-)Partnern optimieren

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den genannten Personenkreis gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit erforderlich, sofern die Kenntnisse nicht bereits anderweitig erworben wurden.

Führungskompetenz Teil 1

Führungsverhalten für BR-Vorsitzende, Stellvertreter und Freigestellte

4,8 von 5
(19 Bewertungen)

Für eine erfolgreiche Arbeit als Vorsitzender des Betriebsrats sind gute Kommunikation und Führungsqualitäten entscheidend. Ein Betriebsratsgremium zu führen, ohne Vorgesetzter zu sein, ist mitunter eine Herausforderung. In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, mit unseren Trainern Leitungssituationen aus dem BR-Alltag zu trainieren. So werden Sie sicher in Ihrer Funktion als Betriebsratsvorsitzender.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Stärken und Schwächen im Team analysieren
  • Aufgaben verteilen, die Eigenverantwortung stärken
  • Prioritäten richtig setzen
  • Unterschiedliche Führungsstile für unterschiedliche Situationen nutzen
  • Die BR-Mitglieder motivieren
  • Sitzungen leiten und moderieren
  • Gruppendynamik für einen konstruktiven Sitzungsverlauf steuern
  • Praktische Übungen zur Sitzungsleitung
  • Die Teamentwicklung im Gremium fördern
  • Kooperative Strukturen und Beziehungen untereinander gestalten
  • Manipulationsversuche von außen abwehren
  • Entscheidungsfindung im Betriebsrat steuern
  • Möglichkeiten, die eigenen Arbeits- und Führungstechniken zu verbessern
  • Die eigene Führungsaufgabe reflektieren
  • Wege zur Vorbereitung und Realisierung einer optimalen Eigenpräsentation
  • Erwartungen der BR-Mitglieder an die Leitungsrolle des Vorsitzenden
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für BR-Vorsitzende, stellvertretende Vorsitzende und freigestellte BR-Mitglieder, die mit Führungsaufgaben betraut sind und die ihre Kompetenz im Führen des Betriebsratsgremiums optimieren möchten.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Ich interessiere mich für

Nächste Termine (0)

Es liegen keine Termine vor.

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Mercure Hotel - Köln
Mehr anzeigen

Aktuelle
Bewertungen

100 %
Weiterempfehlung
4,8 von 5
(19 Bewertungen)
4,8
Seminarinhalt
4,9
Referent
4,6
Praxisrelevanz
4,6
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Zum Seminar

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 2

Die Zusammenarbeit mit wichtigen (Betriebs-)Partnern optimieren

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den genannten Personenkreis gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit erforderlich, sofern die Kenntnisse nicht bereits anderweitig erworben wurden.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.