Betriebsratssitzung

Wichtiges Basiswissen für die wirksame Beschlussfassung erwerben

Betriebsratssitzungen sind für die Arbeit des Betriebsrats von zentraler Bedeutung. In ihnen werden alle wichtigen Themen des Betriebsrats besprochen und Beschlüsse gefasst. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Betriebsratssitzungen formalrechtlich und inhaltlich sicher vorbereiten und durchführen. Außerdem lernen Sie, wie Sie formal richtige Beschlüsse fassen und rechtssicher formulieren. Nach diesem Seminar steht einer erfolgreichen Betriebsratssitzung nichts mehr im Weg!

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Wie sieht eine ordnungsgemäße Ladung aus, welche Formen und Fristen sind zu beachten?
  • Mitteilung der Tagesordnung - was ist wichtig?
  • Wann sind Ersatzmitglieder zu laden?
  • Teilnahmerechte von JAV, SBV, sachkundigen Personen und Arbeitgebern
  • Feststellung der Anwesenheit
  • Benennung eines Schriftführers
  • Besprechung, Ergänzung und Beschluss der Tagesordnung
  • Diskussion und Protokollierung der Tagesordnungspunkte
  • Verfahren bei Abstimmungen zu Beschlüssen
  • Persönliche Betroffenheit - was ist zu beachten?
  • Erforderliche Stimmenmehrheiten kennen
  • Unterzeichnung von Beschlüssen - hierauf kommt es an
  • Aufhebung, Änderung und Heilung von Beschlüssen
  • Ordentliche Kündigung und Feststellung von Bedenken; Widerspruch
  • Außerordentliche Kündigung und Feststellung von Bedenken
  • Mitteilungsbeschluss bei Kündigungen
  • Zustimmungsverweigerung bei Einstellung, Versetzung, Ein- oder Umgruppierung
  • Mitbestimmung auf Antrag des Arbeitgebers
  • Mitbestimmung auf Antrag des Betriebsrats
  • Anrufung des Arbeitsgerichts und Beauftragung eines Rechtsanwalts
  • Errichtung einer Einigungsstelle
  • Eil- und Notfälle - was ist zu beachten?
  • Beschwerden und Mobbing
  • Berater und Sachverständige wirksam hinzuziehen
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder. Angesprochen sind insbesondere auch Betriebsratsvorsitzende, deren Stellvertreter, freigestellte Betriebsratsmitglieder, Ausschussvorsitzende und Schriftführer des Betriebsrats.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Finden Sie den passenden
Termin

Nächste Termine (4)

November 2022

28.11. — 01.12.2022Montag Donnerstag
Berlincentrovital
BR306-4104
Details  

Februar 2023

07.02. — 10.02.2023Dienstag Freitag
HamburgCrowne Plaza Hamburg-City Alster
BR306-9479

September 2023

19.09. — 22.09.2023Dienstag Freitag
MannheimHilton Garden Inn
BR306-7220

November 2023

06.11. — 09.11.2023Montag Donnerstag
Starnberger SeeHotel Residence Starnberger See
BR306-6712

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

centrovital - Berlin
Mehr anzeigen

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Zum Seminar

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis können die in diesem Seminar erworbenen Kenntnisse nach § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein.