Tarifrecht im Betrieb

Tarifrecht

TVöD und TV-L: Wir bringen das Wesentliche auf den Punkt!

Das Tarifrecht im öffentlichen Dienst wird stets weiterentwickelt. Eine Vielzahl neuer Entscheidungen bringt auch neue Antworten auf wesentliche, praxisrelevante Rechtsfragen mit sich. In unserem Seminar haben Sie deshalb die Möglichkeit das Tarifrecht im öffentlichen Dienst und seine Auswirkungen auf Arbeitsverträge und –bedingungen kennenzulernen. Darüber hinaus geben wir Ihnen nützliche Tipps, wie Sie die Arbeitsbedingungen in Ihrem Betrieb durch die konsequente Nutzung von TVöD/TV-L verbessern können. Dabei erhalten sie auch einen umfangreichen Einblick in die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats im Hinblick auf die Arbeitszeit und die Vergütung der Mitarbeiter in Ihrem Betrieb.

Gestaltung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen – auch ohne Tarifvertrag

Viele Betriebe fallen nicht unter den Anwendungsbereich eines Tarifvertrags, etwa weil der Arbeitgeber nicht tarifgebunden ist. In unserem Seminar lernen sie deshalb die Gestaltungsspieleräume kennen, die Ihnen als Betriebsrat in einem Unternehmen ohne Tarifvertag bei Arbeitszeit, Entgelt und sonstigen Arbeitsbedingungen zur Verfügung stehen. Desweiteren zeigen wir Ihnen, wie Sie Betriebsvereinbarungen als Gestaltungsinstrument nutzen können und welche Regelungssperren Sie in Bezug auf Tarifverträge beachten müssen.

Tarifwechsel des Arbeitgebers: Das müssen Sie beachten

Unser Seminar „Tarifwechsel oder Verbandsaustritt des Arbeitgebers“ wendet sich an Betriebsratsmitglieder aus allen Betrieben, in denen ein Tarifwechsel oder Verbandsaustritt bevorsteht. Hier informieren wir Sie über alle Folgen, die ein Tarifwechsel für die Arbeitsverträge der Beschäftigten nach sich ziehen kann und wie sie eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen verhindern können. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen grundlegendes Wissen über die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats und wie er die Interessen der Arbeitnehmer schützen kann.