Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

Als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat haben Sie die Möglichkeit die Zukunft Ihres Unternehmes aktiv mitzugestalten. Neben der vergangenheitsbezogenen Kontrolle haben Sie auch die Aufgabe die Geschäftsleitung vorausschauend zu beraten. Hierzu benötigen Sie sowohl persönliche als auch fachliche Kompetenzen. In unserem Seminar "Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat Teil I" zeigen wir Ihnen deshalb, wie Sie die Interessen der Arbeitnehmer als Aufsichtsratsmitglied vertreten können. Zudem erfahren Sie alles über Ihre Rechte und Pflichten als Aufsichtsratsmitglied und wie Sie ein Gleichgewicht zwischen Ihrer Funktion als Aufsichtsrats- und BR-Mitglied schaffen können. 

Unternehmensführung und Risikoberichterstattung 

Im zweiten Teil des Seminars "Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat" haben Sie die Möglichkeit Ihr erlerntes Wissen zu vertiefen. Dabei lernen Sie, wie Sie die Arbeit des Vorstands wirksam kontrollieren können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie eigene Lösungsansätze als Arbeitnehmer entwickeln und als Arbeitnehmervertreter Verhaltens- und Entscheidungssicherheit gewinnen können.