Betriebsrat-Seminare in Leipzig

Seminare in Leipzig

Betriebsrat Seminare in Leipzig - Weiterbildung mit Erlebnisfaktor

Wer nach einem lernintensiven Seminartag abschalten und die Stadt erkunden möchte, für den bietet Leipzig eine Fülle an Möglichkeiten. Leipzig ist unter den Großstädten Sachsens mit rund 500.000 Einwohnern diejenige, die nicht nur mit einzelnen Bau- und Kulturdenkmälern von sich reden macht. Leipzig ist vielmehr ein geschlossenes Ganzes an Historie, Aufbruch, Erfolgen und ständig Neuem. Wenn Sie für ein Betriebsrats Seminar Leipzig als Veranstaltungsort gewählt haben, wird diese Zeit zum unvergesslichen Erlebnis aus Lernen, Erleben und natürlich Erweiterung des eigenen Wissens.

Ein Stadtrundgang durch Leipzig nach dem Seminar

Leipzig kann durchaus als Gesamt-Baudenkmal angesehen werden. Hintergrund dazu ist, dass zu Zeiten der DDR das Geld fehlte, unzählige marode oder zerbombte Häuser nach dem Zweiten Weltkrieg abzureißen. Deren große Mehrzahl wechselte nach 1990 ihre Besitzer und diese restaurierten in den folgenden Jahren Leipzig als Stadt mit einer unvergleichlichen Urbanität. Ob Sie die Gründerzeithäuser im Waldstraßenviertel oder die Straßen mit unzähligen Vorstadtvillen in Stötteritz oder Dölitz nach Ihrem Betriebsrats Seminar in Leipzig durchwandern – Sie erleben architektonische Hochwertigkeit in einer Fülle wie in kaum einer anderen Stadt.

Leipzig verfügt als nahezu einzige deutsche Großstadt über eine geschlossene Innenstadtbebauung auf engstem Raum. Sie wird durchzogen von Glanzlichtern der Architektur wie der Mädlerpassage mit einer Reihe von Luxusgeschäften oder der Messehofpassage mit bunter Vielfalt.

Vom Frühjahr bis in den Herbst sind in lauen Nächten die Freisitze vor den vielen Restaurants bis weit nach Mitternacht gut besucht. Genießen Sie Leipzig mit seiner bunten Vielfalt zum Beispiel bei einem Glas Wein. Suchen Sie andererseits jugendliches Flair, finden Sie dazu viele Gelegenheiten auf der Kneipenmeile in der Karl-Liebknecht-Straße „Karli“.

Geschichte und Gegenwart nach dem Betriebsrats Seminar in Leipzig entdecken

Das bekannteste Baudenkmal Leipzigs ist sicherlich das Völkerschlachtdenkmal. Es erinnert an die gefallenen Soldaten, die mit oder gegen Napoleon in und um Leipzig eine der blutigsten Schlachten nicht überlebten. Die Innenstadt wird vom Neuen Rathaus, der früheren Pleißenburg, sowie dem Alten Rathaus am Markt geprägt. In der Mädlerpassage finden Sie das Restaurant „Auerbachs Keller“, in dem schon Johann Wolfgang von Goethe als Student verkehrte.

Geschichte und Moderne gleichzeitig erleben Sie am Augustusplatz mit dem Gewandhaus, dem Opernhaus und der neu errichteten Paulinerkirche im Ensemble der Universität Leipzig.

Leipzig zum Betriebsrats Seminar besuchen und das Seenland kennenlernen

Leipzig war früher von umweltvernichtenden Braunkohletagebauen umgeben. Wenn Sie mit dem Flugzeug zum Flughafen Halle/Leipzig reisen, sehen Sie heute dort eine der größten Wasserlandschaften Deutschlands. Nähern Sie sich auf den Autobahnen A9, A14 oder A38 der Stadt, frequentieren Sie ebenfalls diese Seen mit dem Vergnügungspark „Belantis“. Die ICE-Verbindungen nach Dresden, Berlin und Frankfurt/Main sind weitere schnelle Anfahrtsmöglichkeiten in die Stadt mit der „Leipziger Messe“ auf dem Neuen Messegelände. Sie erreichen vom Betriebsrats Seminar in Leipzig aus die Seenlandschaften auf kurzen Wegen mit einem der umfangreichsten Straßenbahnnetze Deutschlands.

Nutzen Sie Ihre Zeit nach unserem Betriebsrats Seminar in Leipzig, und lernen Sie die sächsische Metropole mit ihren historischen, architektonischen und urbanen Schönheiten, aber auch ihre aufgeschlossenen Menschen kennen.