Webinar: Mobbing Teil 1

So erkennen und verhindern Sie Diskriminierung am Arbeitsplatz

4,6
(47 Bewertungen)

Rund 1,5 Millionen Menschen in Deutschland erleben jeden Tag Psychoterror am Arbeitsplatz. Mobbing wirkt sich nicht nur negativ auf die Arbeitsleistung, sondern auch auf die Gesundheit der Beschäftigten aus. Doch wann beginnt Mobbing und was kann der Betriebsrat dagegen tun? In diesem Live Webinar erfahren Sie, wie Sie gewöhnliche Konflikte und Mobbing unterscheiden können und wie Sie gezielt Maßnahmen gegen Mobbing ergreifen.

Kostenlos
für Sie

Arbeitsgesetz
  • Arbeitsgesetze
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Kleinkrieg oder Terror?
  • Übersicht über die verschiedenen Konfliktformen
  • Fallbeispiele und Erfahrungen von Mobbing-Betroffenen
  • Ursachen für den "Terror" am Arbeitsplatz
  • So erkennen Sie als Betriebsrat Mobbing
  • Mobbingablauf, Mobbinghandlungen, Gegenmaßnahmen
  • Fragen der Beweislast
  • Ansprüche gegen den/die Täter auf Unterlassung, Schadensersatz, Schmerzensgeld
  • Ansprüche der Opfer gegenüber dem Arbeitgeber
  • Mobbing und AGG
  • Beschwerde nach § 85 BetrVG beim Betriebsrat einreichen
  • Gegenmaßnahmen - so können Sie als Betriebsrat helfen
  • Mobbinggespräche und Personalgespräche moderieren
  • Versetzung oder Kündigung des/der Täter/-s beantragen
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Webinar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die sich mit dem Thema Mobbing befassen und Diskriminierungen im Betrieb entgegenwirken möchten.

Ihr
Seminarablauf

Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. Die konkrete Anzahl, Lage und Dauer der Webinar-Module können Sie den einzelnen Webinar-Terminen entnehmen.

In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Referenten zu kommunizieren und Ihre Fragen zu stellen. Sie brauchen nur einen Internet-Zugang und einen PC mit Lautsprecher. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Finden Sie den passenden
Termin

Nächste Termine (4)

Juli 2022

Block 1
11.07.2022   Mo. 09:00 — 10:30 Uhr
Block 2
11.07.2022   Mo. 11:00 — 12:30 Uhr
Block 3
12.07.2022   Di. 09:00 — 10:30 Uhr
Block 4
12.07.2022   Di. 11:00 — 12:30 Uhr
Block 5
13.07.2022   Mi. 09:00 — 10:30 Uhr
ON176-5051
Details  

Oktober 2022

Block 1
17.10.2022   Mo. 09:00 — 10:30 Uhr
Block 2
17.10.2022   Mo. 11:00 — 12:30 Uhr
Block 3
18.10.2022   Di. 09:00 — 10:30 Uhr
Block 4
18.10.2022   Di. 11:00 — 12:30 Uhr
Block 5
19.10.2022   Mi. 09:00 — 10:30 Uhr
ON176-5052

Januar 2023

Block 1
25.01.2023   Mi. 11:00 — 12:30 Uhr
Block 2
26.01.2023   Do. 09:00 — 10:30 Uhr
Block 3
26.01.2023   Do. 11:00 — 12:30 Uhr
Block 4
27.01.2023   Fr. 09:00 — 10:30 Uhr
Block 5
27.01.2023   Fr. 11:00 — 12:30 Uhr
ON176-6378

April 2023

Block 1
24.04.2023   Mo. 13:30 — 15:00 Uhr
Block 2
24.04.2023   Mo. 15:30 — 17:00 Uhr
Block 3
25.04.2023   Di. 13:30 — 15:00 Uhr
Block 4
25.04.2023   Di. 15:30 — 17:00 Uhr
Block 5
26.04.2023   Mi. 13:30 — 15:00 Uhr
ON176-6377

Aktuelle
Bewertungen

97,87 %
Weiterempfehlung
4,6
(47 Bewertungen)
4,6
Seminarinhalt
4,7
Referent
4,5
Praxisrelevanz
4,5
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Kostenloses Webinar: Die 5 verhängnisvollsten Fehler im Arbeitsrecht

Direkter Austausch zwischen Referent und Teilnehmer

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Webinar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einem Webinar zum Thema "Mobbing" kann nach § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein. Der Betriebsrat benötigt ein Grundwissen, um im Konfliktfall unverzüglich in einer sowohl für die Arbeitnehmer als auch den Arbeitgeber angemessenen Weise reagieren zu können. Laut Arbeitsgericht München muss für die Teilnahme an einem Mobbing-Seminar keine konkrete betriebliche Konfliktlage dargelegt werden (Arbeitsgericht München - 33 BV 157/01).

SBV

Die in diesem Webinar vermittelten Kenntnisse sind nach § 179 Abs. 4 Satz 3 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich.