Webinar: Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 2

Die wichtige Rolle des Betriebsrats bei der Gefährdungsbeurteilung

Die Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen am Arbeitsplatz sind zur Sicherung gesunder Arbeitsbedingungen von essenzieller Bedeutung. Erfahren Sie in Teil 2 der Webinarreihe, welche konkreten Handlungsmöglichkeiten Sie als Betriebsrat haben und wie Sie wirksame Schutzmaßnahmen gegen Gesundheitsgefahren beim Arbeitgeber anregen und umsetzen können.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • Definition und Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung kennen
  • Perspektivenwechsel: Die vier möglichen Betrachtungsweisen einer GBU
  • Ohne Gefährdungsbeurteilung keine Mitbestimmung?
  • Im Fokus: Arbeitsmedizinische Vorsorge und Bedeutung für den BR
  • Einen Überblick über Struktur und Ablauf der GBU gewinnen
  • Aus BR-Perspektive die GBU vorbereiten und organisieren
  • Die GBU fachkundig durchführen und effektiv mitbestimmen
  • So binden Sie die Belegschaft erfolgreich ein
  • Arbeitsschutzmaßnahmen ableiten und deren Wirkung kontrollieren
  • Die Gefährdungsbeurteilung gemäß Arbeitsstättenverordnung
  • GBU zum Umgang mit Lasten und zu manuellen Arbeitsprozessen
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
  • Die GBU bei der Verwendung von Anlagen und Arbeitsmitteln
  • Anlässe für eine GBU bei Gefahr- und Biostoffen
  • Sich die Rolle des BR bei der Gefährdungsbeurteilung vergegenwärtigen
  • Die Möglichkeiten zur Mitbestimmung des BR kennen und nutzen
  • § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG: Das sagt das BAG zur Mitbestimmung
  • Als BR externe Hilfe in Anspruch nehmen: Unterstützungshilfen und Experten
  • Anlass und Nutzen für eine Betriebsvereinbarung zur GBU
  • Mindestvoraussetzungen und Inhalte kennen: Das alles gehört hinein!
  • Bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber taktisch vorgehen

Wichtige
Hinweise

Grundkenntnisse aus dem Seminar Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 1 sind für eine erfolgreiche Seminarteilnahme sehr empfehlenswert.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Webinar eignet sich für alle Mitglieder des Betriebsrats mit Grundkenntnissen im AuG, insbesondere für alle Betriebsratsvorsitzenden und Mitglieder des Arbeitsschutzausschusses.

Ihr
Seminarablauf

Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. Die konkrete Anzahl, Lage und Dauer der Webinar-Module können Sie den einzelnen Webinar-Terminen entnehmen.

In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Referenten zu kommunizieren und Ihre Fragen zu stellen. Sie brauchen nur einen Internet-Zugang und einen PC mit Lautsprecher. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Webinar vermittelten Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung sind nach § 37 Abs. 6 BetrVG grundsätzlich für jedes Betriebsratsmitglied erforderlich (vgl. BAG vom 15.05.1986 - ABR74/83).

Webinar: Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 2

Die wichtige Rolle des Betriebsrats bei der Gefährdungsbeurteilung

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Die Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen am Arbeitsplatz sind zur Sicherung gesunder Arbeitsbedingungen von essenzieller Bedeutung. Erfahren Sie in Teil 2 der Webinarreihe, welche konkreten Handlungsmöglichkeiten Sie als Betriebsrat haben und wie Sie wirksame Schutzmaßnahmen gegen Gesundheitsgefahren beim Arbeitgeber anregen und umsetzen können.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Anlässe und Ziele der Gefährdungsbeurteilung (GBU)
  • Definition und Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung kennen
  • Perspektivenwechsel: Die vier möglichen Betrachtungsweisen einer GBU
  • Ohne Gefährdungsbeurteilung keine Mitbestimmung?
  • Im Fokus: Arbeitsmedizinische Vorsorge und Bedeutung für den BR
Das systematische Konzept der mitarbeiterorientierten GBU
  • Einen Überblick über Struktur und Ablauf der GBU gewinnen
  • Aus BR-Perspektive die GBU vorbereiten und organisieren
  • Die GBU fachkundig durchführen und effektiv mitbestimmen
  • So binden Sie die Belegschaft erfolgreich ein
  • Arbeitsschutzmaßnahmen ableiten und deren Wirkung kontrollieren
Der Nutzen von Gefährdungsbeurteilungen anhand von 5 Praxisbeispielen
  • Die Gefährdungsbeurteilung gemäß Arbeitsstättenverordnung
  • GBU zum Umgang mit Lasten und zu manuellen Arbeitsprozessen
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
  • Die GBU bei der Verwendung von Anlagen und Arbeitsmitteln
  • Anlässe für eine GBU bei Gefahr- und Biostoffen
Handlungsmöglichkeiten des BR in Zusammenhang mit der GBU
  • Sich die Rolle des BR bei der Gefährdungsbeurteilung vergegenwärtigen
  • Die Möglichkeiten zur Mitbestimmung des BR kennen und nutzen
  • § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG: Das sagt das BAG zur Mitbestimmung
  • Als BR externe Hilfe in Anspruch nehmen: Unterstützungshilfen und Experten
Muster-Betriebsvereinbarung zur Gefährdungsbeurteilung
  • Anlass und Nutzen für eine Betriebsvereinbarung zur GBU
  • Mindestvoraussetzungen und Inhalte kennen: Das alles gehört hinein!
  • Bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber taktisch vorgehen

Wichtige
Hinweise

Grundkenntnisse aus dem Seminar Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 1 (http://www-waf.seminar.de/BR109) sind für eine erfolgreiche Seminarteilnahme sehr empfehlenswert.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Webinar eignet sich für alle Mitglieder des Betriebsrats mit Grundkenntnissen im AuG, insbesondere für alle Betriebsratsvorsitzenden und Mitglieder des Arbeitsschutzausschusses.

Ihr
Seminarablauf

Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. Die konkrete Anzahl, Lage und Dauer der Webinar-Module können Sie den einzelnen Webinar-Terminen entnehmen.

In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Referenten zu kommunizieren und Ihre Fragen zu stellen. Sie brauchen nur einen Internet-Zugang und einen PC mit Lautsprecher. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Personalausschuss Teil 1

Kernbereich der Betriebsratsarbeit - Mitbestimmung erfolgreich nutzen

Webinar: Wirtschaftsausschuss Teil 1

Aufgaben und Organisation im Wirtschaftsausschuss

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/webinare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Webinar vermittelten Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung sind nach § 37 Abs. 6 BetrVG grundsätzlich für jedes Betriebsratsmitglied erforderlich (vgl. BAG vom 15.05.1986 - ABR74/83).