Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle

Kennen Sie Ihre Mitwirkungsrechte als Betriebsratsgremium?

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes kennenlernen
  • Möglichkeiten der Mitarbeiterüberwachung durch moderne Technik und EDV erfahren
  • Grenzen der Arbeitnehmerüberwachung kennenlernen
  • Missbrauch von Arbeitnehmerdaten verhindern

Seminarinhalt

Einführung in den Beschäftigtendatenschutz

  • Grundprinzipien des Datenschutzes
  • Aufbau der Datenschutzgesetzgebung
  • Datenerhebung, -Verarbeitung und -Nutzung
  • Datenschutz und Persönlichkeitsrecht
  • Zusammenspiel von Datenschutz und BetrVG

Die rechtlichen Grundlagen

  • Wirkung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • Auswirkungen auf bestehende und zukünftige Betriebsvereinbarungen

Überwachung der Beschäftigten

  • Zulässigkeit heimlicher Mitarbeiterüberwachung
  • Nutzung von Zutrittskontrollsystemen
  • Benutzer-Verhaltenskontrolle im Internet
  • Überwachung des Telefonverhaltens
  • Aktuelle Rechtsprechung

Mögliche Techniken zur Datenerfassung

  • Wo werden Daten erfasst und gespeichert?
  • Persönlichkeitsprofile - die Verknüpfung und Analyse der Daten
  • Internet-Telefonie VoIP
  • RFID Funketiketten
  • Die vernetzte Welt - welche Techniken gibt es, wo geht die Entwicklung hin?

Schutz der Arbeitnehmerdaten

  • Gesetzliche Regelungen zum Datenschutz
  • Verbotener Umgang mit Daten von Kunden
  • Internationaler Datenschutz - wenn die Daten im Ausland gespeichert werden
  • Nutzung von Personaldaten durch den Betriebsrat

Kontrollmöglichkeiten des Betriebsrates

  • Formen der Mitbestimmung
  • Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats
  • Kontrollrechte des Betriebsrats
  • Nutzung von Beschäftigtendaten durch den Betriebsrat
  • Verfahren bei Verstößen gegen Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Seminarbewertung zu „Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle“

95 Bewertungen aus den letzten 24 Monaten

Seminarinhalt:
Referent:
Praxisrelevanz:
Lernzuwachs: