Betriebsverfassungsrecht Teil III

Mitwirkung und Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Inhouse-Seminar

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Die Mitbestimmungsrechte des BR in wirtschaftlichen Angelegenheiten, wie Betriebsänderungen, kompetent ausüben können
  • Die Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte beim Arbeits- und Gesundheitsschutz, bei Arbeitsabläufen und der Berufsbildung nutzen

Seminarinhalt

Agieren oder reagieren

  • Wann sind Maßnahmen des Arbeitgebers mitbestimmungspflichtig?
  • "Begleitende" oder "korrigierende" Mitbestimmung

Beteiligung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • Aufgaben und Befugnisse des Wirtschaftsausschusses
  • Auskunftspflichten des Unternehmens
  • Einsichtsrecht in wirtschaftliche Unterlagen
  • Zusammenarbeit von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss

Beteiligung des Betriebsrats bei Betriebsänderungen

  • Begriff der Betriebsänderung
  • Änderung der Unternehmensstruktur
  • Unterrichtung und Beratung; Hinzuziehung eines Beraters
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
  • Betriebsbedingte Kündigung

Interessenausgleich und Sozialplan

  • Inhalt, Zweck und Bedeutung des Interessenausgleichs
  • Die Verhandlungen über den Interessenausgleich
  • Allgemeine Voraussetzungen für einen Sozialplan
  • Inhalt und Wirkung von Sozialplänen
  • Einigungsstellenverfahren

Mitbestimmung des Betriebsrats bei Maßnahmen

  • der Unfallverhütung; der Arbeitssicherheit
  • des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Unterrichtungs- und Beratungsrechte des Betriebsrats bei der Planung von

  • Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
  • Arbeitsverfahren und Arbeitsabläufen, Arbeitsplätzen

Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Berufsbildung

  • Förderung der Berufsbildung durch den BR
  • Einrichtungen und Maßnahmen der Berufsbildung
  • Durchführung betrieblicher Bildungsmaßnahmen
  • Bildungsprämie für Arbeitnehmer

Umgang mit Arbeitnehmerbeschwerden

  • Ablauf des Beschwerdeverfahrens
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Seminarablauf

Dauer, Termin und Ort werden individuell mit Ihnen vereinbart.

Gerne passen wir die hier angegebenen Inhalte an Ihre Wunschvorstellungen an. Lassen Sie sich von unserem Inhouse-Team beraten.

Seminarpreise

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Inhouse-Angebot.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Alle Betriebsratsmitglieder der Firma

Ihre Referenten

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.