Schriftführer Teil 1

Formelle Grundlagen der Protokollführung sicher beherrschen

4,8 von 5
(1.006 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Kennen Sie den rechtlichen Rahmen für Ihre Schriftführertätigkeit? Die formal und inhaltlich richtige Protokollierung wird oft unterschätzt. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Niederschriften korrekt erstellen und erfahren Sie darüber hinaus, warum Ihnen ein ordnungsgemäßes Protokoll mehr Rechtssicherheit für Ihre Betriebsratsarbeit verschafft.

Kostenloses
Starter-Set

  • Diktiergerät mit Spracherkennungssoftware
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Der rechtliche Rahmen Ihrer Schriftführertätigkeit
  • Aufgabeneröffnung des Schriftführers: "Muss ich jetzt alles schreiben?"
  • Voraussetzungen und Anforderungen von § 34 BetrVG kennen
  • Verwertbarkeit: Nur so kommt Ihrem Protokoll auch Beweisfunktion zu!
  • Verantwortlichkeiten bei der Protokollierung voneinander abgrenzen
  • Folgen von fehlenden und/oder fehlerhaften Protokollen
Wichtige Geschäftsabläufe im BR analysieren und richtig dokumentieren
  • Zwingender Protokollinhalt: Das A und O der wirksamen Beschlussfassung
  • Beschlussfähigkeit: So führen Sie eine korrekte Anwesenheitsliste!
  • Besondere Herausforderung: Wie ist mit Ergänzungen zur Tagesordnung umzugehen?
Überall gefragt: Mögliche Einsatzbereiche gekonnter Protokollführung
  • BR-, GBR- und KBR-Sitzung: Wo gibt es Unterschiede?
  • Besprechungen der Betriebspartner rechtssicher dokumentieren
  • Sind Protokolle auch für Ausschusssitzungen und Betriebsversammlungen zu erstellen?
Die unterschiedlichen Protokollarten bewusst anwenden
  • Welche Protokollart sieht der Gesetzgeber für BR-Sitzungen zwingend vor?
  • Beschlussprotokolle sinnvoll strukturieren
  • Besonderheiten eines Ergebnisprotokolls kennen
  • Was zeichnet ein Wortprotokoll aus und wie wird es umgesetzt?
  • Wann sollte ein Verlaufsprotokoll gewählt werden?
  • Wissen, in welchen Fällen Sie auch Kurzprotokolle erstellen können
Der korrekte Umgang mit dem erstellten Protokoll
  • Abschriften und Fristen - wer darf was bis wann?
  • Wie ist bei Anträgen zur Protokolländerung/-ergänzung zu verfahren?
  • Wer darf unter welchen Voraussetzungen in das Protokoll Einsicht nehmen?
  • Alles zum "Wo", "Wie" und "Wie lange" der Aufbewahrung
  • Neuwahl des BR: Für Kontinuität und Übersicht bei der Aktenführung sorgen

Wichtige
Hinweise

Beachten Sie auch das Seminar Schriftführer Teil 2 (/BR177) zur Erweiterung und Vertiefung.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Schriftführer des Betriebsrats und deren Stellvertretungen. Es wendet sich auch an Betriebsratsvorsitzende, die für die Einhaltung und Dokumentation der Formalien verantwortlich sind und an Sekretäre des Betriebsrats.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Zweiter Seminartag
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Arvena Kongress Hotel - Bayreuth, Wyndham Duisburger Hof - Duisburg, Best Western Premier Novina - Regensburg, MATERNUSHAUS - Köln, Seminaris CampusHotel - Berlin, Seminaris Hotel - Bad Honnef, Hilton Garden Inn - Mannheim, Holiday Inn - München/Unterhaching, Seminaris Seehotel - Potsdam, Vienna House Sonne - Rostock

Aktuelle
Bewertungen

99.6% Weiterempfehlung

4,8 von 5
(1.006 Bewertungen)
4.8Seminarinhalt
4.9Referent
4.8Praxisrelevanz
4.8Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Das Seminar erfüllt die Kriterien der Erforderlichkeit nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsratsmitglieder, die entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten neu erwerben oder auffrischen wollen.

Schriftführer Teil 1

Formelle Grundlagen der Protokollführung sicher beherrschen

4,8 von 5
(1.006 Bewertungen)

Kennen Sie den rechtlichen Rahmen für Ihre Schriftführertätigkeit? Die formal und inhaltlich richtige Protokollierung wird oft unterschätzt. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Niederschriften korrekt erstellen und erfahren Sie darüber hinaus, warum Ihnen ein ordnungsgemäßes Protokoll mehr Rechtssicherheit für Ihre Betriebsratsarbeit verschafft.

Kostenlos
für Sie

  • Diktiergerät mit Spracherkennungssoftware
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Praktische Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Aufgabeneröffnung des Schriftführers: "Muss ich jetzt alles schreiben?"
  • Voraussetzungen und Anforderungen von § 34 BetrVG kennen
  • Verwertbarkeit: Nur so kommt Ihrem Protokoll auch Beweisfunktion zu!
  • Verantwortlichkeiten bei der Protokollierung voneinander abgrenzen
  • Folgen von fehlenden und/oder fehlerhaften Protokollen
  • Zwingender Protokollinhalt: Das A und O der wirksamen Beschlussfassung
  • Beschlussfähigkeit: So führen Sie eine korrekte Anwesenheitsliste!
  • Besondere Herausforderung: Wie ist mit Ergänzungen zur Tagesordnung umzugehen?
  • BR-, GBR- und KBR-Sitzung: Wo gibt es Unterschiede?
  • Besprechungen der Betriebspartner rechtssicher dokumentieren
  • Sind Protokolle auch für Ausschusssitzungen und Betriebsversammlungen zu erstellen?
  • Welche Protokollart sieht der Gesetzgeber für BR-Sitzungen zwingend vor?
  • Beschlussprotokolle sinnvoll strukturieren
  • Besonderheiten eines Ergebnisprotokolls kennen
  • Was zeichnet ein Wortprotokoll aus und wie wird es umgesetzt?
  • Wann sollte ein Verlaufsprotokoll gewählt werden?
  • Wissen, in welchen Fällen Sie auch Kurzprotokolle erstellen können
  • Abschriften und Fristen - wer darf was bis wann?
  • Wie ist bei Anträgen zur Protokolländerung/-ergänzung zu verfahren?
  • Wer darf unter welchen Voraussetzungen in das Protokoll Einsicht nehmen?
  • Alles zum "Wo", "Wie" und "Wie lange" der Aufbewahrung
  • Neuwahl des BR: Für Kontinuität und Übersicht bei der Aktenführung sorgen
Seminarinhalte herunterladen

Wichtige
Hinweise

Beachten Sie auch das Seminar Schriftführer Teil 2 zur Erweiterung und Vertiefung.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Schriftführer des Betriebsrats und deren Stellvertretungen. Es wendet sich auch an Betriebsratsvorsitzende, die für die Einhaltung und Dokumentation der Formalien verantwortlich sind und an Sekretäre des Betriebsrats.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Ich interessiere mich für

Nächste Termine (0)

Es liegen keine Termine vor.

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Arvena Kongress Hotel - Bayreuth
Mehr anzeigen

Aktuelle
Bewertungen

99,6 %
Weiterempfehlung
4,8 von 5
(1.006 Bewertungen)
4,8
Seminarinhalt
4,9
Referent
4,8
Praxisrelevanz
4,8
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Das Seminar erfüllt die Kriterien der Erforderlichkeit nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsratsmitglieder, die entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten neu erwerben oder auffrischen wollen.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.