Psychische Belastungen am Arbeitsplatz Teil 1

Als Betriebsrat psychische Belastungen zum Thema machen

4,7 von 5
(87 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Die Anforderungen an Arbeitnehmer steigen in allen Bereichen. Für Sie als Betriebsratsmitglied ist es deshalb wichtig zu wissen, wie Sie auf eine Verbesserung der oft belastenden Situation am Arbeitsplatz hinwirken können. In diesem Seminar erhalten Sie viele neue Ideen und Tipps, um psychischen Belastungen aktiv vorzubeugen und diese nachhaltig zu reduzieren.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Ursachen von psychischer Überlastung erkennen
  • Welche Rolle spielen Arbeitsaufgabe und Arbeitsorganisation?
  • Stressfaktoren im Unternehmen ermitteln
  • Auswirkungen von Stress auf Unternehmen und Mitarbeiter
  • Woran erkenne ich, dass ein Kollege psychisch überlastet ist?
Burn-out-Syndrom und Depression am Arbeitsplatz
  • Merkmale für Mitarbeiter mit Burn-out und Depression
  • Arbeitsunfähigkeit wegen depressiver Störungen - was kann ich als BR tun?
  • Betrieblicher Schaden durch Fehlzeiten und Produktionsausfall
Hier können Sie als Betriebsrat ansetzen
  • Gefährdungsanalysen nach dem Arbeitsschutzgesetz
  • Wo hilft das Arbeitssicherheitsgesetz?
  • Beteiligungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz kennen
  • Überlastungsanzeigen nach dem Arbeitsschutzgesetz
Ihre Handlungsmöglichkeiten als Betriebsrat
  • Beispiele von Fragebögen zu psychischen Belastung am Arbeitsplatz
  • Gespräche mit betroffenen Arbeitnehmern führen
  • So besprechen Sie sich richtig mit Vorgesetzten und Arbeitnehmern
  • Initiativen für Veränderungen bei Arbeitsablauf und Arbeitsumfeld
  • Externe Hilfen kennen und nutzen
Stresslindernde Maßnahmen entwickeln - Überblick
  • Soziale Konflikte im Betrieb abbauen
  • Aufbau eines positiven Betriebsklimas
  • Mit Belastungen am Arbeitsplatz richtig umgehen
  • Effektive Maßnahmen gegen Mobbing unternehmen

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die auf eine Verbesserung der belastenden Situation am Arbeitsplatz hinwirken wollen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

H+ Hotel Köln Brühl - Brühl, Leonardo Royal Hotel - Baden-Baden, Dorint Hotel - Würzburg, Radisson Blu Hotel - Erfurt, Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe - Frankfurt am Main, Adina Hotel - München, Best Western Plus Welcome Hotel - Frankfurt am Main, NH Hotel - Oberhausen, relexa Waldhotel Schatten - Stuttgart, Pullman Newa - Dresden

Aktuelle
Bewertungen

100% Weiterempfehlung

4,7 von 5
(87 Bewertungen)
4.8Seminarinhalt
4.8Referent
4.5Praxisrelevanz
4.6Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse können für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein.

SBV

Es gehört nach § 178 Abs. 1 SGB IX auch zu den Aufgaben der SBV die Einhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Betrieb zu überwachen. Dazu gehören auch Maßnahmen, die der Erhaltung der psychischen und physischen Integrität der Arbeitnehmer gegenüber arbeitsbedingten Beeinträchtigungen dienen. Dieses Seminar ist daher nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die SBV erforderlich.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz Teil 1

Als Betriebsrat psychische Belastungen zum Thema machen

4,7 von 5
(87 Bewertungen)

Details

Die Anforderungen an Arbeitnehmer steigen in allen Bereichen. Für Sie als Betriebsratsmitglied ist es deshalb wichtig zu wissen, wie Sie auf eine Verbesserung der oft belastenden Situation am Arbeitsplatz hinwirken können. In diesem Seminar erhalten Sie viele neue Ideen und Tipps, um psychischen Belastungen aktiv vorzubeugen und diese nachhaltig zu reduzieren.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Welche Rolle spielen Arbeitsaufgabe und Arbeitsorganisation?
  • Stressfaktoren im Unternehmen ermitteln
  • Auswirkungen von Stress auf Unternehmen und Mitarbeiter
  • Woran erkenne ich, dass ein Kollege psychisch überlastet ist?
  • Merkmale für Mitarbeiter mit Burn-out und Depression
  • Arbeitsunfähigkeit wegen depressiver Störungen - was kann ich als BR tun?
  • Betrieblicher Schaden durch Fehlzeiten und Produktionsausfall
  • Gefährdungsanalysen nach dem Arbeitsschutzgesetz
  • Wo hilft das Arbeitssicherheitsgesetz?
  • Beteiligungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz kennen
  • Überlastungsanzeigen nach dem Arbeitsschutzgesetz
  • Beispiele von Fragebögen zu psychischen Belastung am Arbeitsplatz
  • Gespräche mit betroffenen Arbeitnehmern führen
  • So besprechen Sie sich richtig mit Vorgesetzten und Arbeitnehmern
  • Initiativen für Veränderungen bei Arbeitsablauf und Arbeitsumfeld
  • Externe Hilfen kennen und nutzen
  • Soziale Konflikte im Betrieb abbauen
  • Aufbau eines positiven Betriebsklimas
  • Mit Belastungen am Arbeitsplatz richtig umgehen
  • Effektive Maßnahmen gegen Mobbing unternehmen
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die auf eine Verbesserung der belastenden Situation am Arbeitsplatz hinwirken wollen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Aktuelle
Bewertungen

100 %
Weiterempfehlung
4,7 von 5
(87 Bewertungen)
4,8
Seminarinhalt
4,8
Referent
4,5
Praxisrelevanz
4,6
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse können für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein.

SBV

Es gehört nach § 178 Abs. 1 SGB IX auch zu den Aufgaben der SBV die Einhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Betrieb zu überwachen. Dazu gehören auch Maßnahmen, die der Erhaltung der psychischen und physischen Integrität der Arbeitnehmer gegenüber arbeitsbedingten Beeinträchtigungen dienen. Dieses Seminar ist daher nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die SBV erforderlich.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.