Inhouse: Neu- und Umbauten

Betriebliche Baumaßnahmen als Betriebsrat professionell begleiten

Mit betrieblichen Baumaßnahmen gehen in der Regel auch Änderungen in der Arbeitsorganisation sowie den Arbeitsprozessen einher. Dieses Seminar analysiert derartige Projekte und zeigt Ihnen auf, welche Beteiligungsrechte betroffen sein können und wie Sie diese effektiv durchsetzen.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Rechtliches Hintergrundwissen erhalten
  • Informationsrechte kennen und gewinnbringend nutzen
  • Überblick über Sanktionsmöglichkeiten erhalten

Seminarinhalt

Organisatorische Begleitung von Neu- und Umbauten durch den BR

  • Spezialisierung durch Bildung eines Ausschusses
  • Macht die Bildung einer Projektgruppe Sinn?

Informationsrechte bei Neu- und Umbauten kennen

  • Den allgemeinen Informationsanspruch nach § 80 Abs. 2 BetrVG taktisch nutzen
  • Unterrichtung und Beratung nach § 90 BetrVG einfordern und durchsetzen
  • Welche (Bau-)Unterlagen müssen dem BR vorgelegt werden?

Bei der Gestaltung betrieblicher Räume mitbestimmen

  • Betriebswirtschaftliche Erwägungen aus BR-Perspektive
  • Die neue Arbeitsstättenverordnung als gesetzliche Grundlage kennen
  • Welche Anforderungen sind an einen gesunden Arbeitsplatz zu stellen?
  • Widerspruch gegen menschengerechte Gestaltung des Arbeitsplatzes, § 91 BetrVG

Weitere Mitbestimmungsrechte, die Sie im Auge behalten sollten

  • Initiativrecht hinsichtlich der Einhaltung von Arbeitsschutzbestimmungen, § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG
  • Mitbestimmung bzgl. Regelungen über die Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und Gesundheitsschutz, § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG
  • Initiativrecht im Fall von schweren Belastungen, § 91 BetrVG
  • Mitbestimmung bei Versetzungen, § 99 BetrVG
  • Einfluss auf die Dienstplangestaltung und Arbeitszeit
  • Auswirkungen auf Tätigkeitsprofile und Eingruppierungsgrundsätze

Neu- und Umbauten als Betriebsänderung im Sinne von § 111 BetrVG

  • Implementierung neuer Organisationskonzepte professionell begleiten
  • Einführung neuer Arbeitsmethoden wahrnehmen

Sanktionsmöglichkeiten beim Verstoß gegen Beteiligungsrechte

  • Wohin muss ich - Arbeitsgericht oder Einigungsstelle?
  • Bei Eilbedürftigkeit: einstweiligen Rechtschutz nutzen!
  • Grobe Pflichtverletzungen des Arbeitgebers erkennen
  • Wann ist das Verhalten des Arbeitgebers als Ordnungswidrigkeit zu qualifizieren?