Betriebsrat-Seminare in Wismar

Hotels in Wismar

Seminare in Wismar

Betriebsrat-Seminare in Wismar

Die Hansestadt Wismar ist nach Rostock die zweitgrößte Hafenstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Die UNESCO-Welterbe-Stadt erwartet Sie mit ihrer einzigartigen sanierten historischen Altstadt und einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen unter anderem der imposante Marktplatz mit den prachtvollen Bürgerhäusern und der Wasserkunst sowie das bauliche Ensemble am Alten Hafen. Außerdem bietet die traditionsreiche Hansestadt ein breit gefächertes kulturelles Angebot und vielfältige Freizeit- und Shoppingmöglichkeiten.

Die Hafenstadt nach einem erfolgreichen Tag auf einem Betriebsrat-Seminar in Wismar entdecken

Wismar ist durch seine außergewöhnliche Lage an der mecklenburgischen Ostsee seit Jahrhunderten mit dem Meer verbunden. Seine lange Seefahrertradition lässt sich am besten am Alten Hafen der Hansestadt erleben. Neben einer historischen, typisch hanseatischen Kogge liegen hier große Kreuzfahrtschiffe festgetaut, Passagierschiffe laden zu Ausflugsfahrten ein und heimische Fischer verkaufen ihre fangfrische Ware direkt vom Kutter. Eine der ältesten künstlichen Wasserläufe Deutschlands, die durch die Stadt führen, ist die Grube. Über den Mühlenteich, den Wallensteingraben und den Lostener See verbindet sie den Schweriner See mit der Ostsee. Mitte des 13. Jahrhunderts angelegt, diente die Grube lange zur Trink- und Brauchwasserversorgung der Stadtbewohner. Das Wassertor ist darüber hinaus das letzte erhaltene von ursprünglich fünf Stadttoren als Bestandteil der städtischen Wehranlage.

Auf eine Erkundungstour durch Wismar

In Wismar gibt es eine Vielzahl an architektonisch reizvollen und kulturhistorisch bedeutsamen Bauwerken zu entdecken. Die Hansestadt hat einen der besterhaltenen Stadtkerne Europas. In den Straßen der Altstadt trifft man auf vielfältige Zeugen der Vergangenheit. Die Straßenbezeichnungen und Architektur erinnern noch heute daran, dass die Stadt bis 1803 in schwedischem Besitz war. Seit 2000 zählt Wismar auch zum Weltkulturerbe. Markenzeichen der Stadt sind ihre vier wunderschönen Kirchen: Heiligen Geist, Marienkirche, St. Georgenkirche und St. Nikolaikirche. Darüber hinaus sind Sehenswürdigkeiten wie das Schabbelhaus, der Alte Hafen und das Zeughaus stets einen Besuch wert.

Shopping und Kulinarik in Wismar

Eine der ältesten Straßen in Wismar ist die Krämerstraße. Hier gibt es viele sehenswerte Giebelhäuser, die seit der Stadtgründung von Geschäften genutzt werden. Sie liegt in einer Fußgängerzone und lädt mit vielen kleinen Geschäften nach einem ereignisreichen Tag auf einem Betriebsrat Seminar in Wismar zum Bummeln und Shoppen ein. Zum gemütlichen Verweilen laden die zahlreichen Restaurants mit Biergraten, Bauernstube und Wintergarten ein. Hier können Sie sich mit mecklenburgischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Besonders empfehlenswert ist auch das Schlosscafé im Schloss und Park Kaarz. Auf der großen Kaffeeterrasse können sie entspannte Stunden inmitten einer sanften Hügellandschaft zwischen Sternberg und Brüel, umgeben von einem herrlichen Park, verbringen.