Betriebsrat-Seminare in Hanau

Betriebsrat Seminare in Hanau 

Hanau ist eine Stadt im Osten des Rhein-Main-Gebiets an der Mündung der Kinzig in den Main. Sie gehört zum Ballungszentrum Frankfurt
Die ehemalige Residenzstadt der Herren und Grafen von Hanau wurde durch Luftangriffe 1944/45 weitgehend zerstört. Nach ihrem Wideraufbau in stark veränderter Form ist die Stadt Hanau wieder wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region-Main-Kinizig und ein bedeutender Verkehrs-, Industrie- und Technologiezentrum. 
Zu erreichen ist Hanau am besten mit dem Auto oder dem Zug. Entscheiden Sie sich für die Anfahrt mit dem Auto fahren Sie auf der Autobahn A45 bis zum Hanauer Kreuz, um dann auf die A66 Richtung Frankfurt bis zur Ausfahrt Hanau zu wechseln. Zugreisende fahren bis zum Hanauer Hauptbahnhof und erreichen von dort aus mit Bussen oder der Straßenbahn ihr Seminarhotel. 

Sehenswertes in Hanau

Hanau hat und lebt Kultur. Die Brüder Grimm Festspiele, 10 Museen, das neue Kulturforum auf dem Freiheitsplatz, Stadtfeste, mehrere Schlösser und Parks, der Kultoursommer, Ausstellungen, Messen und Märkte, Kunst im öffentlichen Raum, Angebote von Vereinen oder hochkarätige Open-Air-Konzerte im Amphitheater - sie ziehen jedes Jahr hunderttausende BesucherInnen aus Nah und Fern in die Brüder-Grimm-Stadt und ihre Stadtteile. Gehen Sie auf Entdeckungstour. Lassen Sie sich überraschen. 
Das Deutsche Goldschmiedehaus Hanau gehört zu den bedeutendsten Ausstellungszentren der Gold- und Silberschmiedekunst in Deutschland. Die Themen der vielseitigen Ausstellungen reichen dabei von Retrospektiven einzelner Schmuck- und Gerätegestalter bis hin zu thematischen Ausstellungen, aber auch die Präsentation unterschiedlicher Künstlergruppe und wichtiger Ausbildungsstätten gehören zum Programm. Im Zentrum der heutigen Innenstadt liegt indessen der Marktplatz mit dem Neustädter Rathaus und dem Nationaldenkmal der Brüder Grimm. Stets einen Besuch wert ist darüber hinaus das Schloss Philippsruhe. Die Schlossanlage ist ganzjährig zu besichtigten. In den punkvollen Räumen des Hauptgebäudes befindet sich das Historische Museum Hanau mit dem Papiertheater Museum.

Natur erleben, Aktivitäten und Entspannung in Hanau 

Hanau ist eine Stadt mit vielen Grünflächen. Parks und andere Grünanlagen finden sich in allen Stadtteilen, sodass auch die Besucher der Stadt überall die Anlagen zum Entspannen vom Alltagsstress nutzen können. Besonders sehenswert sind dabei der Rosengarten, eine Parkanlage am östlichen Ortsrand des Hanauer Stadtteils Klein-Auheim und der Schlossgarten, der im Zentrum der Hanauer Innenstadt liegt. Naturliebhaber kommen derweil auch auf dem grünen Ring 60km rund um Hanau voll auf ihre Kosten. Dieser bietet die Gelegenheit Artenvielfalten von Tiere, Pfalzen und Lebensräumen hautnah zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erleben. Erholung nach einem anstrengenden Seminartag auf einem Betriebsrat Seminar in Hanau versprechen unterdessen die zwei Hallen- und Freibäder des Ortes. So erwartet Sie im Heinrich-Fischer-Bad neben einer vier Sterne Saunalandschaft, ein Außenbereich mit einer Großrutschbahn, ein Zehn-Meter Sprungturm sowie ein Grillplatz, während das Lindenau-Bad über einen Außenbereich mit diversen Wasserattraktionen, einer Wasserrutschbahn und einem Beach-Volleyballfeld verfügt.