Betriebsrat-Seminare in Bad Kohlgrub

Betriebsrat Seminare in Bad Kohlgrub

Bad Kohlgrub ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Der Ort ist das höchstgelegene Moorheilbad Deutschlands. Beurkundet als Heilbad ist der ganze Ort seit 1948, der Ortsteil Gagers (das heutige Obere Kurgebiet) bereits seit 1878.

Der Seminarort Bad Kohlgrub liegt in der Region Oberland auf 800–900m Höhe am Fuße des zu den Ammergauer Alpen gehörenden Hörnle. Etwa 8km östlich des Ortes liegen der Staffelsee und das Murnauer Moos. 

Zu erreichen ist Ihr Betriebsrat Seminar in Bad Kohlgrub mit dem Auto über die A 95 bis zur Ausfahrt Murnau. Von dort aus folgen Sie der Beschilderung für Bad Kohlgrub. Eine gute Anreise ist überdies auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Hierfür fahren sie ab München mit dem Zug Richtung Murnau und steigen dort in die Regionalbahn (Ammertalbahn) ein, um mit dieser bequem Ihren Seminarort zu erreichen. 

Erholung und Wandern in Bad Kohlgrub

Nach einem langen Seminartag auf Ihrem Betriebsrat Seminar in Bad Kohlgrub bietet der Ort zahlreiche Möglichkeiten der Erholung.

Bad Kohlgrub dehnt sich über sieben Weiler aus, drei Höhenlagen nimmt der Ort mit seinen prächtigen Bauernhäusern ein. Ihre Kraft und Lebensfreude gewinnen die Menschen hier aus der Natur, insbesondere aus dem Moor.

Denn direkt vor Ort wird das alpine Bergkiefern Hochmoor gewonnen, ein wertvolles Naturheilmittel, das im Moorkurort angewandt wird.

Als Ort der Gesundheit und Heilung hat Bad Kohlgrub eine lange Tradition, bereits seit 1871 trägt die Gemeinde stolz das Prädikat "Kurort".  Hier wird alles für Wohl und Gesundheit der Gäste getan. Attraktive Gesundheitsangebote werden hier mit echt bayerischer Lebensfreude serviert.

Der fernöstlichen Weisheit "Der Weg ist das Ziel" folgend, führen 28 Rundwanderwege mit einer Gesamtlänge von gut 300 km durch Bad Kohlgrub und die nahe Umgebung, laden zur Bewegung in frischer, klarer Bergluft ein.

Während sich im Sommer Nordic Walker und Wanderer auf Bad Kohlgrubs Hausberg, dem Hörnle, tummeln, ist im Winter Skivergnügen angesagt. Dann verwandelt sich das Hörnle in eine Ski-Arena mit Rodelbahn.

Wer dagegen die Ruhe sucht, der begibt sich im Winter auf die zahlreichen Loipen und genießt das stille Dahingleiten durch die weiße Pracht.

Sehenswürdigkeiten und Gastronomie in Bad Kohlgrub

Zu beliebten Sehenswürdigkeiten in und um Bad Kohlgrub zählen unter anderem die Rochuskapelle in Bad Kohlgrub, die 1633 auf dem Pestfriedhof des Orts erbaut wurde, die katholische Pfarrkirche St. Martin, die Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut wurde sowie das Heimatmuseum, das in einem ehemaligen Bauernhaus errichtet wurde.

In Bad Kohlgrub finden Sie außerdem eine Reihe an Restaurants mit regionaler Küche, gemütlichen Cafés und Biergärten, aber auch Gastronomiebetriebe mit gutbürgerlichen, italienischen oder mediterranen Speisen.