Betriebsrat-Seminare in Ahrensburg

Hotels in Ahrensburg

Seminare in Ahrensburg

Betriebsrat Seminare in Ahrensburg

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort „Woldenhorn“ im Jahr 1314. Über die Jahrhunderte hinweg entwickelte er sich vom mittelalterlichen Dorf zum adligen Gut und zur Landgemeinde, bis aus ihm schließlich die Stadt Ahrensburg wurde. 
Ahrensburg befindet sich in einer der wachstumsstärksten Regionen Deutschlands und bietet somit ideale Voraussetzungen für Unternehmen. Daneben verfügt es jedoch auch über einen hohen Wohn- und Erholungswert. 
So machen zahlreiche Angebote aus Freizeit, Sport und Kultur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Leben für die Einwohner der Stadt lebenswert und bieten für Touristen Anlaufstellen für eine spannende Freizeitgestaltung. 

Ahrensburg – Eine Stadt im Grünen 

Nach einem anspruchsvollen Seminartag bieten sich für die Teilnehmer eines Betriebsrats Seminars in Ahrensburg viele Möglichkeiten, den Tag ausklingen zu lassen. In der Stadt laden zahlreiche Lokalitäten zum Verweilen ein – aber auch Naturfreunde finden für den Rest des Tages ihre Erholung in einem nahegelegenen Stadtpark.
Flaniert man durch die Straßen Ahrensburgs oder ist auf der Suche nach Erholung am Rande der Stadt, kann man schnell feststellen, dass es sich hier nicht nur um die Schöpfung eines Werbetexters handelt. 
Nach dem 2. Weltkrieg führte die bauliche Entwicklung in den meisten Städten zu einer enormen Ausdehnung der bebauten Flächen. In Ahrensburg verlief diese allerdings vor allem innerhalb eines in den 30er Jahren durch Aufschließungen vorgegebenen, begrenzten Rahmens. 
Bis heute wird dabei das Ziel verfolgt, Grünflächen naturnah zu gestalten und zu pflegen sowie Landschaftsschäden zu beseitigen. Wohn- und Gewerbegebiete sollen durchgrünt werden. Dadurch soll die Luftqualität verbessert, neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen geschaffen werden und der Aufenthaltswert der Stadt Ahrensburg weiter erhöht werden. 
Zum Entspannen und Erholen eigenen sich dabei besonders die Naturgebiete in Ahrensburg. 
So liegt im Westen der Stadt das biologisch-dynamisch geführte Gut Wulfsdorf im gleichnamigen Ortsteil, das an den Park des ehemaligen Herrenhauses des Gutes grenzt und heute dem Verein Jordsand E.V. als „Haus der Natur“ dient. 
Im Süden ist der Ortsteil Ahrensfelde zu finden, der häufig auch als „Ahrensburger Reiterdorf“ bezeichnet wird, weshalb dort unter anderem eine Vielzahl an Reitsportbegeisterten zu finden ist. Dabei bieten sich die dort angesiedelte Knicklandschaft sowie das angrenzende Naturschutzgebiet Höltigbaum vor allem für ausgedehnte Ausritte, Radtouren und Wanderungen an. 
Eine gute Möglichkeit für Entspannung und Erholung bietet ferner auch der Staatsforst Beimoor mit seinen wertvollen Altholzbeständen unterschiedlicher Artenzusammensetzung.

Kultur in Ahrensburg 

Für kulturbegeisterte Seminarteilnehmer eines Betriebsrats Seminars in Ahrensburg bietet die Stadt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Seit über 400 Jahren prägt das Schloss Ahrensburg das Bild der Stadt und verbindet als Ahrensburger Wahrzeichen Vergangenheit und Gegenwart. Das Museum zeigt und bewahrt das historische Erbe der Stadt, während Feste und Veranstaltungen, wie der Kinosommer, Musikveranstaltungen oder das Schluss im Kerzenschein, das kulturelle Leben der Stadt bereichern.
Das Kulturzentrum Marstall hat sich darüber hinaus mit seiner Kulturarbeit zum Ziel gesetzt die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der Menschen aufzugreifen und Neugier auf Neues zu wecken. So reicht sein Veranstaltungsangebot von Ausstellungen, Konzerten, Tanzabendenden und Theateraufführungen bis hin zu Vorträgen, Gesprächsabenden und Kabarett- und Kleinkunstveranstaltungen. Zudem ist es ein Ort selbstbestimmter künstlerischer und sozialer Aktivitäten von Mitgliedern und anderen Personen aus der Region Ahrensburg. 
Die Galerie der Hände zeigt des weiteren Ausschnitte auf berühmten Gemälden, die eine Hand beinhalten. In diesem Zug wird seit 1990 auch der Fußgängertunnel der Manhangener Allee in Ahrensburg nach und nach mit Mosaiken geschmückt, die sich den Ahrensburger Frauen widmen. 

Anfahrt zu Ihrem Betriebsrats Seminar in Ahrensburg 

Ihr Betriebsrats Seminar in Ahrensburg erreichen Sie sowohl per Bahn, Flugzeug oder mit dem Auto. Für die Anfahrt mit dem Auto nutzen Sie hierbei die A 1 sowie die Bundesstraße 75 Richtung Lübeck, bis Sie die Ausfahrt Ahrensburg erreichen. Teilnehmer die per Flugzeug anreisen kommen am 20 km entfernten Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel an und nutzen von dort aus die öffentlichen Verkehrsmittel, um das Seminarhotel zu erreichen. Bahnfahrende steigend direkt am Bahnhof in Ahrensburg aus und erreichen von dort aus das Seminarhotel.