Werkverträge und Fremdarbeitnehmer

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Rechte und Möglichkeiten des Betriebsrats bei Vergabe von Werkverträgen und Einsatz von Fremdpersonal kennenlernen
  • Einem Austausch der Stammbelegschaft wirksam begegnen
  • Verstöße des Arbeitgebers gegen gesetzliche Bestimmungen unterbinden

Seminarinhalt

Einsatz von Werkverträgen / Fremdarbeitnehmern

  • Werkvertrag zur Auslagerung von Schichten und Abteilungen an Fremdfirmen
  • "Einkauf" von "Arbeitspaketen" an Betriebsrat und Personalabteilung vorbei?
  • Produktions- / Dienstleistungsbetrieb oder Büro mit ausgegliedertem Vertrieb?

Folgen von Werkverträgen / Einsatz von Leiharbeitern

  • Unterschiedliche Arbeitszeiten, Entlohnung, Kündigungsschutz, Arbeitssicherheit im Betrieb
  • Unterschiedlicher Kündigungsschutz
  • Kompetenzverlust des Betriebs?
  • Abhängigkeit von Fremdfirmen
  • Steigende Gewährleistungskosten?

Informationsbeschaffung des Betriebsrats bei Werkverträgen / Leiharbeit

  • Informationsanspruch, Einsichtsrecht in Werkverträge
  • Personalplanung - warum und wie lange werden Aufgaben fremdvergeben?
  • Informationsbeschaffung durch den Wirtschaftsausschuss
  • Durchsetzung der Informationsrechte des Betriebsrats

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Werkverträgen / Leiharbeit

  • Prüfung von Werkverträgen auf verkappte Leiharbeit
  • Ausschreibung von Arbeitsplätzen auf Verlangen des BR
  • Regelungen zu den Voraussetzungen, unter denen Arbeitnehmer von Fremdfirmen im Betrieb eingesetzt oder versetzt werden
  • Vorschläge des BR zur Sicherung und Förderung der Beschäftigung im Betrieb
  • Öffentlichkeitsarbeit des BR zum Einsatz von Werkverträgen / Leiharbeitern im Betrieb

Sicherung von Stamm-Arbeitsplätzen trotz Werkvertrag / Leiharbeit

  • Alternativvorschläge des Betriebsrats statt Auslagerung
  • Neue Arbeitsorganisation und verbesserte Arbeitsabläufe
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Qualifizierung der Stammbelegschaft

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Zweiter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.083,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.040,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.008,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Betriebsräte aus allen Betrieben, in denen Aufgaben durch den Einsatz von Leiharbeitnehmern oder die Vergabe von Werkverträgen erledigt werden sollen oder bereits erledigt werden.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.