Webinar: Test- und Impfpflicht im Betrieb

Als BR die neuen Maßnahmen des Infektionsschutzes überblicken

LIVE

Das Bundeskabinett hat die Corona-Testpflicht für Unternehmen beschlossen: Was bedeutet diese Angebotspflicht konkret für Ihren Betrieb und muss nun auch mit einer Impfpflicht gerechnet werden? In diesem brandaktuellen Webinar erfahren Sie nicht nur alles zu betrieblichen Corona-Regelungen, sondern auch wie Sie als Betriebsrat zu beteiligen sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Zu weitreichenden Weisungen des Arbeitgebers Einhalt gebieten
  • Kollegen kompetent zur geltenden Rechtslage beraten
  • Als BR bei der Ausgestaltung der Testangebote gewinnbringend mitbestimmen

Seminarinhalt

Block 1: Rechtliche Voraussetzungen der "Testpflicht" kennen

  • Corona-Arbeitsschutzverordnung: Die Regelungen zum betrieblichen Infektionsschutz im Überblick
  • PCR oder Antigen: Welcher Test muss angeboten werden?
  • Grundsatz und Ausnahme: Wie oft muss ein Test angeboten werden?
  • Wer muss getestet werden? Freiwilligkeit bei der Annahme des Testangebots
  • Sanktionen gegen den Arbeitgeber bei Nichtbeachtung des Testangebots kennen

Block 2: Mitbestimmung des BR in Zusammenhang mit der "Testpflicht"

  • Testung als Ergänzung zum betrieblichen Infektionsschutz verstehen
  • Mitbestimmung bei der Ausgestaltung des Testangebots nutzen
  • Datenschutz lässt grüßen: Der richtige Umgang mit dem Testergebnis

Block 3: Impfpflicht - gesetzliche Regelungen und arbeitgeberseitiges Direktionsrecht

  • Impfzwang, Impfpflicht oder bloße Impfempfehlungen: Was gilt denn nun?
  • Den rechtlichen Rahmen kennen: Bundesinfektionsschutzgesetz und Coronavirus-Impfverordnung
  • Fürsorgepflicht des Arbeitgebers: Reichweite und Grenzen bei der Frage der Impfung
  • Zulässige Maßnahmen zur Förderung des betrieblichen Impfschutzes kennen und als BR mitgestalten
  • Arbeitgeberseitige Konsequenzen einer Impfverweigerung rechtlich richtig beurteilen

Seminarablauf

Das Live Webinar findet an den angebotenen Terminen live im Internet statt. Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen Ihnen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars den Referenten Ihre Fragen zu stellen. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Jetzt NEU: Darüber hinaus haben Sie nach jedem Webinar die Möglichkeit zum Networking und virtuellen Austausch über unsere hauseigene Plattform. Hier können Sie im geschützten Raum Wissen und Erfahrungen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen teilen, ungestört kommunizieren und wechselseitig Kontaktdaten austauschen.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 279,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 279,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 279,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Webinar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, in deren Betrieben Home-Office nicht für die gesamte Belegschaft möglich ist.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die Teilnahme an diesem Webinar ist für die im Teilnehmerkreis genannte Personengruppe im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminar-Empfehlungen