Schwerbehindertenvertretung - mittendrin statt nur dabei!

Besser zusammenarbeiten mit wichtigen Partnern

Vertiefungsseminar zur Fachtagung

Ihr Nutzen

  • mit wichtigen Partnern zusammenarbeiten
  • Resourcen bündeln
  • den Überblick bewahren

Seminarinhalt

Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

  • Verpflichtung des BR zur Unterstützung der SBV
  • Teilnahmerecht der SBV an Betriebsrats- und Ausschusssitzungen
  • Einsicht in Protokolle und andere Unterlagen des BR
  • Erhebliche Beeinträchtigung wichtiger Interessen der Schwerbehinderten: Aussetzung von Beschlüssen auf Antrag der SBV
  • Mitwirkung der SBV bei Betriebsvereinbarungen, Interessensausgleich, Sozialplan

Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

  • Inklusionsvereinbarung aushandeln - Überblick
  • Ausüben von Informations- und Anhörungsrechte durch die SBV
  • Mitwirkung bei der Einstellung (schwer-)behinderter Menschen
  • Ist die SBV auch bei Versetzungen zu beteiligen?
  • Arbeitsplätze behindertengerecht gestalten
  • Beteiligung der SBV bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Unterstützung durch das Inklusionsamt / Integrationsamt

  • Finanzielle Leistungen an Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Erst platzieren, dann qualifizieren: Die unterstützte Beschäftigung
  • Was beinhaltet der "Technische Beratungsdienst"?
  • Leistungsspektrum des Integrationsfachdienstes
  • Die besondere Rolle beim Kündigungsschutz
  • Erhebung und Verwendung der Ausgleichsabgabe

Unterstützung der Agentur für Arbeit

  • Hilfen im Arbeitsleben: Unterstützung bei Ausbildung sowie beruflicher Weiterbildung
  • Eingliederungszuschuss: Machen Sie dem Arbeitgeber die Entscheidung leicht!
  • finanzielle Hilfen bei Probebeschäftigung und Aus-/Weiterbildung
  • Arbeitsplatzausstattung für (schwer-)behinderte Menschen
  • Der Weg zur Gleichstellung - das müssen Sie wissen!

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Zweiter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 699,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 669,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 649,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für alle Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung und für Betriebsräte, die mit den besonderen Probleme (schwer-)behinderter Arbeitnehmer und den speziellen Schutzvorschriften befasst sind.

Schulungsanspruch

Für alle Vertrauenspersonen der (schwer-)behinderten Arbeitnehmer und deren Stellvertreter ist die Teilnahme an diesem Seminar erforderlich im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Dipl.-Betriebswirte, Dipl.-Kaufleute sowie Fachreferenten für Wirtschaft ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.