Rezession und Kurzarbeit

In der Corona-Krise als BR umsichtig und professionell agieren!

Corona-Spezial

Auch wenn Sie vor der Krise noch gut aufgestellt waren: Dank Corona kämpft nunmehr auch Ihr Unternehmen ums Überleben! Lernen Sie in diesem Seminar, welche wichtige Funktion dem Betriebsrat in der Krise zukommt und wann und unter welchen Voraussetzungen die Einführung von Kurzarbeit sinnvoll sein kann.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • In schweren Zeiten mit dem Arbeitgeber konstruktiv zusammenarbeiten
  • Sich in der Krise für von Kündigung bedrohte Kollegen einsetzen
  • Mitbestimmungsrechte bei Einführung von Kurzarbeit kennenlernen

Seminarinhalt

Wie erkennt man eine Rezession?

  • Als BR Informationsrechte kennen und nutzen
  • Die Rezession von einer vorübergehenden Flaute unterscheiden
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss suchen
  • Sinnhaftigkeit des Einsatzes eines Sachverständigen prüfen

Welche Aufgaben hat der BR in der Krise?

  • Vorschläge zur Sicherung der Beschäftigung, § 80 Abs. 1 Nr. 3, § 92a BetrVG
  • Initiativmitbestimmungsrecht: Kurzarbeit statt Entlassungen
  • Weiterbildungsmaßnahmen aktiv ansprechen

Beteiligungsrechte in der Krise

  • Bei Betriebsänderungen richtig reagieren
  • Widerspruch gegen geplante Kündigungen aufgrund Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Kündigungen und Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten bei Interessenausgleich und Sozialplan

Kurzarbeit

  • Basiswissen Kurzarbeit: Antragsverfahren; Kurzarbeitergeld
  • Ablauf des Mitbestimmungsverfahrens über die Einführung von Kurzarbeit
  • Konkrete Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Kurzarbeit
  • Entwurf einer Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.179,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.132,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.097,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, deren Betriebe sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden oder bei denen Kurzarbeit eingeführt werden soll.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für Mitglieder des Betriebsrates gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.