Quickstart Mitbestimmung Teil 1

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht praxisnah verknüpfen

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Sie sind neu gewählter Betriebsrat und brauchen einen "Quickstart" in die wichtigsten Themenfelder der BR-Arbeit? Oder sind Sie wiedergewählter Betriebsrat und möchten Ihr Wissen in besonders praxisrelevanten Bereichen auffrischen? Dieses Seminar vermittelt wesentliches Basiswissen im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht zugleich und gibt Ihnen damit den nötigen Überblick über Kernthemen betrieblicher Mitbestimmung. So werden Sie schnell handlungsfähig und können direkt loslegen!

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Arbeitszeit
  • Sich mit den wichtigsten Regelungen im Arbeitszeitgesetz vertraut machen
  • Als Betriebsrat Kollegen beim Wunsch nach Teilzeit unterstützen
  • Bei Überstunden und Kurzarbeit auf Augenhöhe mitbestimmen
Urlaub
  • Sich mit den wichtigsten Regelungen im Bundesurlaubsgesetz vertraut machen
  • Aktuelle Rechtsprechung: Diese Urteile sollten Sie kennen!
  • Als Betriebsrat bei den Urlaubsgrundsätzen mitbestimmen
Vergütung
  • Verschiedene Vergütungsformen voneinander unterscheiden
  • Ohne Arbeit kein Lohn - oder doch?
  • Sich als Betriebsrat für eine gerechte Entlohnung einsetzen
Krankheit
  • Sich mit dem Entgeltfortzahlungsgesetz vertraut machen
  • BEM: Arbeitsunfähigkeit überwinden und Arbeitsplätze erhalten
  • Mitbestimmungsmöglichkeiten beim Arbeits- und Gesundheitsschutz kennen
Home-Office
  • Home-Office, Telearbeit, mobile Arbeit - alles das Gleiche?
  • Arbeitsrechtliche Besonderheiten bei flexiblen Arbeitsplatzmodellen kennen
  • Bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit Mitbestimmungsrechte effektiv nutzen
Kündigung
  • Basiswissen Kündigung: Was ist arbeitsrechtlich zu beachten?
  • Anhörung des Betriebsrats, aber bitte richtig!
  • Als Betriebsrat bei Kündigungen strategisch reagieren

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für neu gewählte, wiedergewählte oder nachgerückte Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits Grundkenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht haben.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Mercure Hotel Panorama - Freiburg, relexa hotel Stuttgarter Hof - Berlin, Mercure Hotel Aachen Europaplatz - Aachen, Adina Hotel - Nürnberg, Pullman Newa - Dresden, Leonardo Hotel - Köln, Best Western Premier Alsterkrug Hotel - Hamburg

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Wirtschaftsausschuss Teil 1

Aufgaben und Organisation im Wirtschaftsausschuss

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Webinar für alle Betriebsräte

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind als Grundkenntnisse des allgemeinen Arbeitsrechts nach § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit stets erforderlich. Dies trifft auch für Ersatzmitglieder zu, die vorübergehend ein verhindertes Betriebsratsmitglied vertreten (BAG, Beschluss vom 15.05.1986, Az 6 ABR 64/83).

SBV

Dieses Seminar ist nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht erfordert.

Quickstart Mitbestimmung Teil 1

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht praxisnah verknüpfen

Sie sind neu gewählter Betriebsrat und brauchen einen "Quickstart" in die wichtigsten Themenfelder der BR-Arbeit? Oder sind Sie wiedergewählter Betriebsrat und möchten Ihr Wissen in besonders praxisrelevanten Bereichen auffrischen? Dieses Seminar vermittelt wesentliches Basiswissen im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht zugleich und gibt Ihnen damit den nötigen Überblick über Kernthemen betrieblicher Mitbestimmung. So werden Sie schnell handlungsfähig und können direkt loslegen!

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Ihr
Seminarinhalt

  • Sich mit den wichtigsten Regelungen im Arbeitszeitgesetz vertraut machen
  • Als Betriebsrat Kollegen beim Wunsch nach Teilzeit unterstützen
  • Bei Überstunden und Kurzarbeit auf Augenhöhe mitbestimmen
  • Sich mit den wichtigsten Regelungen im Bundesurlaubsgesetz vertraut machen
  • Aktuelle Rechtsprechung: Diese Urteile sollten Sie kennen!
  • Als Betriebsrat bei den Urlaubsgrundsätzen mitbestimmen
  • Verschiedene Vergütungsformen voneinander unterscheiden
  • Ohne Arbeit kein Lohn - oder doch?
  • Sich als Betriebsrat für eine gerechte Entlohnung einsetzen
  • Sich mit dem Entgeltfortzahlungsgesetz vertraut machen
  • BEM: Arbeitsunfähigkeit überwinden und Arbeitsplätze erhalten
  • Mitbestimmungsmöglichkeiten beim Arbeits- und Gesundheitsschutz kennen
  • Home-Office, Telearbeit, mobile Arbeit - alles das Gleiche?
  • Arbeitsrechtliche Besonderheiten bei flexiblen Arbeitsplatzmodellen kennen
  • Bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit Mitbestimmungsrechte effektiv nutzen
  • Basiswissen Kündigung: Was ist arbeitsrechtlich zu beachten?
  • Anhörung des Betriebsrats, aber bitte richtig!
  • Als Betriebsrat bei Kündigungen strategisch reagieren
Alle Details anzeigen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für neu gewählte, wiedergewählte oder nachgerückte Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits Grundkenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht haben.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Ich interessiere mich für

Nächste Termine (0)

Es liegen keine Termine vor.

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Mercure Hotel Panorama - Freiburg
Mehr anzeigen

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Wirtschaftsausschuss Teil 1

Aufgaben und Organisation im Wirtschaftsausschuss

Zum Seminar

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Webinar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind als Grundkenntnisse des allgemeinen Arbeitsrechts nach § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit stets erforderlich.

Dies trifft auch für Ersatzmitglieder zu, die vorübergehend ein verhindertes Betriebsratsmitglied vertreten (BAG, Beschluss vom 15.05.1986, Az 6 ABR 64/83).

SBV

Dieses Seminar ist nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht erfordert.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.