Praxis-Workshop: Psychische Belastungen

Gesundheitsförderung praxisgerecht gestalten

Personalmangel, Leistungsdruck und Überstunden: In der schnelllebigen Arbeitswelt sind psychische Belastungen zu einem zentralen Thema geworden, mit dem sich auch Betriebsräte intensiv auseinandersetzen müssen. In diesem Praxis-Workshop erfahren Sie, wie die Belastungsvorbeugung mit der betrieblichen Gesundheitsförderung verbunden werden kann.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Ansatzpunkte zur Vorbeugung und betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Überlastungsanzeige als Mittel zur Prävention
  • Wiedereingliederung und Work-Life-Balance
  • Beauftragter für den betrieblichen Gesundheitsschutz
  • Informations- und Aufklärungsprogramme
  • Psychische Belastungen im Betrieb zum Thema machen - Öffentlichkeitsarbeit
  • Gesundheit im Betrieb zum Bestandteil der Führungskultur machen
  • Argumentationshilfen zum Umsetzen eines strukturierten Gesundheits-Management-Systems bei Vorgesetzten und Kollegen
  • Individuelle Antreiber erkennen - auf bewussten Umgang achten
  • Auflösung von Mustern; neue Verhaltensweisen erlernen
  • Eigene Grenzen wahrnehmen - "Nein" sagen können
  • Helfersyndrom erkennen und gegensteuern
  • Was ist erforderlich, was wirkt sich negativ aus?
  • Lösungsorientierte statt problemorientierte Gesprächsführung
  • Zeitpunkt für den Ausstieg
  • Erfahrungen mit betrieblichen Präventionskonzepten
  • Überzeugen der Geschäftsleitung
  • Gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeiten
  • Supervision und Praxisberatung konkreter Fälle
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die auf eine Verbesserung der belastenden Situation am Arbeitsplatz hinwirken wollen und die das Seminar "Psychische Belastungen Teil II" oder Teil III besucht haben oder über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Nächste Termine (4)

Oktober 2022

17.10. — 20.10.2022Montag Donnerstag
StuttgartMaritim Hotel
BR378-1101
Details  

Dezember 2022

19.12. — 22.12.2022Montag Donnerstag
DresdenMaritim Hotel
BR378-2368

März 2023

13.03. — 16.03.2023Montag Donnerstag
MünchenAdina Hotel
BR378-5962

August 2023

07.08. — 10.08.2023Montag Donnerstag
DortmundSteigenberger Hotel
BR378-5961

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Maritim Hotel - Stuttgart
Mehr anzeigen

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz Teil 1

Als Betriebsrat psychische Belastungen zum Thema machen

Zum Seminar

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz Teil 2

Ursachen psychischer Belastungen wirksam vorbeugen

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse können für den genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein.