PC-Einsatz für die Betriebsratsarbeit Teil 2

Vertiefung für erfolgreiche Betriebsratsarbeit mit dem PC

Sie haben bereits die wichtigsten Grundlagen über die Arbeit mit dem PC in Ihrem BR-Alltag erlernt und wollen nun Ihre Kenntnisse noch einmal vertiefen? In diesem Seminar lernen Sie die Möglichkeiten moderner Software für Ihre BR-Arbeit kennen. Zudem erfahren Sie, wie Sie schnell und kompetent statistische Auswertungen am PC durchführen und ansprechende Präsentationen und Tabellen zur Darstellung Ihrer Tätigkeiten erstellen.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Steigerung der Effizienz mit MS Word®: AutoKorrekturen, AutoText und Formatvorlagen
  • Formulare ("Dokumentvorlagen") mit MS Word® erstellen und benutzen
  • Die Oberfläche von MS Word® an die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • Serienbriefe mit MS Word® schreiben
  • Statistische Auswertungen mit MS Excel® (Funktionen und Pivot-Tabellen)
  • Ansprechende Gestaltung von Tabellen und Listen mit MS Excel®
  • Daten mit MS Excel® verwalten (z. B. für Serienbriefe)
  • Die Oberfläche von MS Excel® an die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • Datenaustausch zwischen MS Word® und MS Excel®
  • Ansprechende Präsentationen mit MS PowerPoint®
  • Organisation der Datenbestände mit den aktuellen Windows-Versionen
  • Erstellen von Formularen (z. B. Widerspruch einer Kündigung, Sitzungsprotokolle)
  • Serienbriefe an BR-Mitglieder (z. B. Einladung zur BR-Sitzung)
  • Standardschreiben zu personellen Einzelmaßnahmen (z. B. bei Einstellungen, Versetzungen)
Seminarinhalte herunterladen

Wichtige
Hinweise

Jeder Teilnehmer arbeitet im Seminar an einem eigenen PC.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Betriebsratsmitglieder, die bereits das Seminar "PC-Einsatz für die Betriebsratsarbeit Teil 1" besucht und die wichtigsten Grundlagen über das Arbeiten mit einem PC für die Betriebsratsarbeit erlernt haben.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Nächste Termine (4)

November 2022

07.11. — 10.11.2022Montag Donnerstag
Frankfurt am Mainrelexa Hotel
BR262-3823
Details  

Januar 2023

02.01. — 05.01.2023Montag Donnerstag
BerlinNH Hotel Berlin Alexanderplatz
BR262-9996

Juni 2023

20.06. — 23.06.2023Dienstag Freitag
HamburgNH Hotel Horner Rennbahn
BR262-8061

November 2023

13.11. — 16.11.2023Montag Donnerstag
DortmundMercure Hotel Dortmund Centrum
BR262-6668

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

relexa Hotel - Frankfurt am Main
Mehr anzeigen

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

PC-Einsatz für die Betriebsratsarbeit Teil 1

Grundlagen für erfolgreiche Betriebsratsarbeit mit dem PC

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 3

Mitwirkung und Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, die für die Betriebsratstätigkeit gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sind. "Der Arbeitgeber hat die Kosten für die Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einer Schulungsveranstaltung über den Einsatz eines PCs für die Erledigung von Betriebsratsaufgaben (...) nach § 37 Abs. 6 in Verbindung mit § 40 Abs. 1 BetrVG zu tragen, wenn aktuelle oder absehbare betriebliche bzw. betriebsratsbezogene Anlässe die Schulung (...) erfordert haben" (BAG v. 19.7.1995, 7 ABR 49/94).