Kommunikative Kompetenz für Betriebsratsvorsitzende

So treffen Sie als Betriebsratsvorsitzender immer den richtigen Ton

4,7 von 5
(17 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Als Betriebsratsvorsitzender freuen Sie sich natürlich über das Vertrauen Ihrer Kollegen frisch nach der Wahl. Um den an Sie gestellten Anforderungen gerecht zu werden, brauchen Sie fachliche Kompetenz und eine starke Persönlichkeit. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich als neuer BRV erfolgreich positionieren, Ihre persönlichen Stärken ausbauen und Ihre Überzeugungskraft steigern.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Bestimmung des eigenen Standpunktes
  • Umgang mit den Betriebsratsmitgliedern und dem Arbeitgeber
  • Umgang mit dem Erbe des Vorgängers
  • Persönliche Ziele für die Arbeit als Betriebsratsvorsitzender
  • Konzept zum Erreichen der Ziele
Optimierung der persönlichen Wirkung und Überzeugungskraft
  • Überzeugungskraft ausstrahlen
  • Wirksame Argumentationstechniken
  • Moderation von Entscheidungsfindungen im Betriebsrat
  • Verbesserung der eigenen Arbeits- und Führungstechniken
Führung des Betriebsratsgremiums - Einstieg
  • Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen
  • Erkennen von gruppendynamischen Prozessen
  • Umgang mit Ablehnung und Konkurrenz
  • Analyse der Teamkultur und Erarbeitung des notwendigen Führungsstils
Konfliktmanagement
  • Entschärfen brisanter Situationen im Betriebsrat
  • Auflösen von Interessengegensätzen
  • Abwehr und Vermeidung von Manipulation
  • Erfolgreiche Konfliktbewältigung
Effiziente Arbeitsorganisation im Betriebsrat
  • Optimierung der Abläufe und Prozesse im Team
  • Potenzialorientierte Aufgaben- und Kompetenzverteilung
  • Effizienter Umgang mit Routinearbeiten
  • Klare Entscheidungsstrukturen
  • Körpersprache und Stimme wirkungsvoll einsetzen
  • Einsatz von Medien

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für neu gewählte Betriebsratsvorsitzende bzw. neu gewählte stellvertretende Betriebsratsvorsitzende.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Seminaris Seehotel - Potsdam, Mercure Hotel - Potsdam, Allgäu Stern Hotel - Sonthofen, Vienna House Easy - Braunschweig

Aktuelle
Bewertungen

100% Weiterempfehlung

4,7 von 5
(17 Bewertungen)
4.6Seminarinhalt
4.8Referent
4.5Praxisrelevanz
4.6Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den genannten Personenkreis gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit erforderlich, sofern die Kenntnisse nicht bereits anderweitig erworben wurden.

Betriebsratsvorsitzende (BRV) und Stellvertreter

Kommunikative Kompetenz für Betriebsratsvorsitzende

So treffen Sie als Betriebsratsvorsitzender immer den richtigen Ton

4,7 von 5
(17 Bewertungen)

Details

Als Betriebsratsvorsitzender freuen Sie sich natürlich über das Vertrauen Ihrer Kollegen frisch nach der Wahl. Um den an Sie gestellten Anforderungen gerecht zu werden, brauchen Sie fachliche Kompetenz und eine starke Persönlichkeit. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich als neuer BRV erfolgreich positionieren, Ihre persönlichen Stärken ausbauen und Ihre Überzeugungskraft steigern.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Umgang mit den Betriebsratsmitgliedern und dem Arbeitgeber
  • Umgang mit dem Erbe des Vorgängers
  • Persönliche Ziele für die Arbeit als Betriebsratsvorsitzender
  • Konzept zum Erreichen der Ziele
  • Überzeugungskraft ausstrahlen
  • Wirksame Argumentationstechniken
  • Moderation von Entscheidungsfindungen im Betriebsrat
  • Verbesserung der eigenen Arbeits- und Führungstechniken
  • Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen
  • Erkennen von gruppendynamischen Prozessen
  • Umgang mit Ablehnung und Konkurrenz
  • Analyse der Teamkultur und Erarbeitung des notwendigen Führungsstils
  • Entschärfen brisanter Situationen im Betriebsrat
  • Auflösen von Interessengegensätzen
  • Abwehr und Vermeidung von Manipulation
  • Erfolgreiche Konfliktbewältigung
  • Optimierung der Abläufe und Prozesse im Team
  • Potenzialorientierte Aufgaben- und Kompetenzverteilung
  • Effizienter Umgang mit Routinearbeiten
  • Klare Entscheidungsstrukturen
  • Körpersprache und Stimme wirkungsvoll einsetzen
  • Einsatz von Medien
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für neu gewählte Betriebsratsvorsitzende bzw. neu gewählte stellvertretende Betriebsratsvorsitzende.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Seminaris Seehotel - Potsdam

Aktuelle
Bewertungen

100 %
Weiterempfehlung
4,7 von 5
(17 Bewertungen)
4,6
Seminarinhalt
4,8
Referent
4,5
Praxisrelevanz
4,6
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den genannten Personenkreis gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit erforderlich, sofern die Kenntnisse nicht bereits anderweitig erworben wurden.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.