Inhouse: Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle

Ihre Mitwirkungsrechte als Betriebsratsgremium kennen

Der Betriebsrat hat beim Schutz der Arbeitnehmerdaten eine zentrale Rolle. Mit der zunehmenden Digitalisierung und dem rasanten technischen Fortschritt steht er dabei vor einer großen Herausforderung. Wenn es darum geht, Ihre Beteiligungsrechte als Betriebsrat wirkungsvoll durchsetzen zu können, ist deshalb Expertenwissen gefragt, um datenschutzrechtliche Probleme in den Griff zu bekommen und die Kollegen vor Überwachung zu schützen. In diesem Inhouse-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und die Möglichkeiten der Mitarbeiterüberwachung durch moderne Technik und EDV. Darüber hinaus lernen Sie die Grenzen der Arbeitnehmerüberwachung kennen und erfahren, wie Sie einen Missbrauch von Arbeitnehmerdaten verhindern können.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes kennenlernen
  • Möglichkeiten der Mitarbeiterüberwachung durch moderne Technik und EDV erfahren
  • Grenzen der Arbeitnehmerüberwachung kennenlernen
  • Missbrauch von Arbeitnehmerdaten verhindern

Seminarinhalt

Einführung in den Beschäftigtendatenschutz

  • Grundprinzipien des Datenschutzes
  • Aufbau der Datenschutzgesetzgebung
  • Datenerhebung, -Verarbeitung und -Nutzung
  • Datenschutz und Persönlichkeitsrecht
  • Zusammenspiel von Datenschutz und BetrVG

Die rechtlichen Grundlagen

  • Wirkung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • Auswirkungen auf bestehende und zukünftige Betriebsvereinbarungen

Überwachung der Beschäftigten

  • Zulässigkeit heimlicher Mitarbeiterüberwachung
  • Nutzung von Zutrittskontrollsystemen
  • Benutzer-Verhaltenskontrolle im Internet
  • Überwachung des Telefonverhaltens
  • Aktuelle Rechtsprechung

Mögliche Techniken zur Datenerfassung

  • Wo werden Daten erfasst und gespeichert?
  • Persönlichkeitsprofile - die Verknüpfung und Analyse der Daten
  • Internet-Telefonie VoIP
  • RFID Funketiketten
  • Die vernetzte Welt - welche Techniken gibt es, wo geht die Entwicklung hin?

Schutz der Arbeitnehmerdaten

  • Gesetzliche Regelungen zum Datenschutz
  • Verbotener Umgang mit Daten von Kunden
  • Internationaler Datenschutz - wenn die Daten im Ausland gespeichert werden
  • Nutzung von Personaldaten durch den Betriebsrat

Kontrollmöglichkeiten des Betriebsrates

  • Formen der Mitbestimmung
  • Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats
  • Kontrollrechte des Betriebsrats
  • Nutzung von Beschäftigtendaten durch den Betriebsrat
  • Verfahren bei Verstößen gegen Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Seminarbewertung zu „Inhouse: Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle“

98 Bewertungen aus den letzten 24 Monaten

Seminarinhalt:
Referent:
Praxisrelevanz:
Lernzuwachs: