Inhouse: Betriebsratswahl 2022 - Vereinfachtes Wahlverfahren

In Betrieben bis 50 Mitarbeitern unkompliziert wählen

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Formvorschriften und Fristen zum vereinfachten Wahlverfahren kennenlernen
  • Die "vereinfachte" Betriebsratswahl rechtssicher vorbereiten und durchführen können
  • Verfahrensfehler ausschließen lernen

Seminarinhalt

Basiswissen zum vereinfachten Wahlverfahren

  • Unterschiede zum normalen Wahlverfahren kennen
  • Zeitpunkt und Ablauf der Wahl
  • Wichtige Vorschriften in der Wahlordnung
  • Schutz der BR-Wahl: Kündigungsschutz und Wahlkosten

Der Wahlvorstand: Besondere Rechte und Pflichten

  • Freistellung von der Arbeit: Was ist zu beachten?
  • Wählerliste fehlerfrei erstellen und auslegen
  • Einsprüche gegen die Wählerliste fristgerecht bearbeiten

Wer darf wählen, wer kann gewählt werden?

  • Wahlberechtigung und Wählbarkeit
  • Leiharbeitnehmer und entsandte Arbeitnehmer
  • Was ist ein leitender Angestellter?
  • Was gilt für das Minderheitengeschlecht (m/w/d)?

Wahl des Betriebsrats im einstufigen Verfahren

  • Bestellung des Wahlvorstands durch BR, GBR oder KBR
  • Welche besonderen Fristen sind einzuhalten?
  • Wahl des Betriebsrats

Wahl des Betriebsrats im zweistufigen Verfahren

  • Einladung zur ersten Wahlversammlung und Wahl des Wahlvorstand
  • Wählerliste und Wahlausschreiben
  • Wahl des Betriebsrats auf der zweiten Wahlversammlung

Nach der Betriebsratswahl

  • Bekanntgabe des Wahlergebnisses
  • Einberufung des neuen Betriebsrats

Anfechtung der Betriebsratswahl

  • Welche Fristen sind wichtig?
  • Berechtigung zur Wahlanfechtung

Seminarbewertung zu „Inhouse: Betriebsratswahl 2022 - Vereinfachtes Wahlverfahren“

105 Bewertungen aus den letzten 24 Monaten

Seminarinhalt:
Referent:
Praxisrelevanz:
Lernzuwachs: