Inhouse: Betriebsratswahl 2022 - Normales Wahlverfahren

In Betrieben ab 51 Mitarbeitern professionell und fehlerfrei wählen

Wenn Sie einen Betriebsrat gründen wollen, muss im Vorfeld einiges geklärt werden: Welche Formalien müssen eingehalten werden? Welche Aufgaben hat der Wahlvorstand? Kommt für Ihren Betrieb eine Listen- oder eine Personenwahl infrage? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in unserem Inhouse-Seminar. Sie erfahren, wie Sie die Betriebsratswahl rechtssicher vorbereiten und durchführen und Verfahrensfehler ausschließen. Mit dem richtigen Wissen und den praktischen Tipps unserer Referenten wird die Wahl in Ihrem Betrieb zum Erfolg!

Ihr Nutzen als Wahlvorstand

  • Die Betriebsratswahl rechtssicher vorbereiten und durchführen
  • Verfahrensfehler ausschließen
  • Alles zu den Rechten und Pflichten des Wahlvorstands erfahren

Seminarinhalt

Wesentliche Grundbegriffe zur BR-Wahl

  • Zeitpunkt und Ablauf der Wahl
  • Schutz der BR-Wahl: Kündigungsschutz und Wahlkosten
  • Wichtige Definitionen kennen und verstehen

Wer darf wählen, wer kann gewählt werden?

  • Wahlberechtigung und Wählbarkeit
  • Leiharbeitnehmer nach AÜG und entsandte Arbeitnehmer
  • Was ist ein leitender Angestellter?
  • Was gilt für das Minderheitengeschlecht (m/w/d)?

Wählerliste und Wahlausschreiben: Fehler vermeiden!

  • Was gehört in das Wahlausschreiben?
  • Richtiger Zeitpunkt und Bekanntmachung
  • Vorsicht bei Berichtigung und Neuerlass
  • Welche Fristen müssen Sie kennen?

Einreichung der Kandidatenlisten/Wahlvorschläge

  • Einreichung von Wahlvorschlägen
  • Wie viel Stützunterschriften braucht ein Wahlvorschlag?
  • Persönlichkeitswahl oder Listenwahl

Wahlvorschläge richtig prüfen

  • Heilbare und unheilbare Mängel im Wahlvorschlag
  • Frist zur Mängelbeseitigung richtig setzen
  • Aushang der Kandidatenliste

Der Wahltag: BR-Wahl richtig durchführen

  • Wann ist ein Stimmzettel gültig oder ungültig?
  • Wie ist mit zurückgesendeten Briefwahlunterlagen zu verfahren?
  • Wahlgrundsätze, Wahllokal und Öffnungszeiten

Stimmenauszählung und Einberufung des neuen Betriebsrats

  • Öffentliche Stimmenauszählung
  • Wahlniederschrift korrekt erstellen
  • Wahlergebnis bekanntgeben
  • Konstituierende Sitzung des neuen Betriebsrats
  • Wahlanfechtung und Haftung des Wahlvorstands

Seminarbewertung zu „Inhouse: Betriebsratswahl 2022 - Normales Wahlverfahren“

412 Bewertungen aus den letzten 24 Monaten

Seminarinhalt:
Referent:
Praxisrelevanz:
Lernzuwachs: