Grundlagenschulung für Ersatzmitglieder des Betriebsrats

Vom Nachrücker zum kompetenten und geschätzten Betriebsratsmitglied

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Alles über Rechte und Pflichten als Ersatzmitglied erfahren
  • Die wesentlichen Regelungen des BetrVG kennenlernen
  • Konstruktiv an BR-Sitzungen teilnehmen und so die Beschlussfähigkeit sicherstellen

Seminarinhalt

Rechte und Pflichten des Ersatzmitglieds

  • Wann gilt welcher Kündigungsschutz
  • Versetzungsbefugnis des Arbeitgebers
  • Rechtsstellung im Vertretungsfall
  • Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflicht

Die Betriebsratssitzung als Ersatzmitglied

  • Ladung von Ersatzmitgliedern
  • Beachtung der Tagesordnung
  • Ersatzmitglied in Teilzeit bzw. Schichtbetrieb
  • Die Besonderheiten der Beschlussfassung
  • Das Protokoll der Betriebsratssitzung

Mitwirkung in personellen und sozialen Angelegenheiten

  • Beteiligungsrechte z.B. bei Kündigungen
  • Zustimmungsverweigerungsrechte
  • Mitbestimmungsrechte, z.B. bei Arbeitszeitregelungen
  • Betriebsvereinbarungen und Regelungsabrede

Praktische Fragen der Arbeitsorganisation

  • Vorbereitungszeiten, Protokoll und Akteneinsicht
  • Möglichkeit der Beteiligung von Ersatzmitgliedern
  • Informationsrechte und Mitgestaltungsmöglichkeiten

Wann rückt welches Ersatzmitglied nach

  • Der Verhinderungsfall
  • Tatsächliche und rechtliche Verhinderung
  • Reihenfolge des Verhinderungsfalles
  • Berücksichtigung der Geschlechterquote
  • Dauerhaftes Ausscheiden eines BR-Mitglieds

Im Falle des Nachrückens

  • Was gilt es zu beachten?
  • Wie verhalte ich mich richtig?
  • Wie bringe ich mich effizient ein?