Der Europäische Betriebsrat EBR

Grundlagen

-- Bitte wählen Sie einen Termin aus --

Seminarinhalt

Bildung eines Europäischen Betriebsrats

  • Europäische Betriebsratsrichtlinie; Gesetz über Europäische Betriebsräte
  • EBR-pflichtige Unternehmen nach Betriebs- und Beschäftigtenanzahl im In- und Ausland
  • Informationsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber
  • Besonderes Verhandlungsgremium zur Vereinbarung über die Zusammensetzung und Befugnisse des EBR

Informations- und Beratungsrechte des EBR

  • Unterrichtung und Anhörung des EBR
  • Entwicklung der Geschäfts-, Produktions- und Absatzlage, Beschäftigungssituation
  • Änderungen bei Organisation und Arbeitsverfahren
  • Verlagerungen, Fusionen oder Schließungen

Mitwirkungsrechte des EBR

  • Zuständigkeit des EBR
  • Konsultation bei außergewöhnlichen Umständen
  • Unterrichtung der örtlichen Betriebs- und Gesamtbetriebsräte
  • Durchsetzung und Sicherung der Mitwirkungsrechte

Praktische Arbeit im Europäischen Betriebsrat

  • Zusammensetzung; Stellung des EBR-Mitglieds
  • Amtszeit, Sitzungen, Beschlussfassung
  • Kosten- und Sachaufwand, Dolmetscher
  • Ziele formulieren und in die Praxis umsetzen

Verhandeln einer EBR-Vereinbarung auf internationaler Konzernebene

  • Praxis-Tipps, Erfolgsbeispiele
  • Gestaltungs- und Formulierungshilfen, Mindestinhalte
  • Auswerten bestehender EBR-Vereinbarungen

Seminargebühr

Preise pro Teilnehmer:

bei 1 Teilnehmer: 1.448,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.391,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.347,00 € je Teilnehmer

Preis pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Die Gebühren sind exkl. MwSt. sowie aller Nebenkosten wie z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung.

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarhotels.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Informationen zur Gründung und zum Nutzen eines EBR erhalten
  • Aufgaben im Europäischen Betriebsrat kennenlernen
  • Die Arbeit im EBR optimal organisieren
  • Die Europäische BR-Richtlinie sinnvoll nutzen
  • EBR-Vereinbarung rechtssicher gestalten

Teilnehmerkreis

BR-Mitglieder aus Betrieben, die in den EU-Mitgliedsstaaten mind. 1.000 AN beschäftigen und gleichzeitig jeweils mind. 150 AN in mind. 2 Mitgliedsstaaten beschäftigen. Angesprochen sind BR, die bereits einen EBR besitzen oder einen EBR gründen wollen.

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Deshalb ist die Vorbereitung und Durchführung unserer Seminare ISO-zertifiziert. Außerdem sind wir in den Bereichen Service-Qualität und Kundenzufriedenheit TÜV-geprüft. Achten Sie auf diese Qualitätsmerkmale, wenn Sie ein Seminar buchen.
Lesen Sie mehr in unserem Bereich "Qualität"

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeits- und Europarecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

SEHR GUT

9 von 10 Seminaren werden von unseren Teilnehmern mit "sehr gut" bewertet