Der erfolgreiche Wirtschaftsausschuss Teil I

Rechtsgrundlagen und Kompetenzen

Ihr Nutzen als Mitglied im Wirtschaftsausschuss

  • Notwendige Informationen zur wirtschaftlichen Lage vom Unternehmen einfordern
  • Wirtschaftliche Zahlen lesen und deuten können
  • Die wirtschaftliche Lage richtig einschätzen
  • Den BR frühzeitig auf wirtschaftliche Probleme hinweisen

Seminarinhalt

Der Wirtschaftsausschuss - Rechtsgrundlagen

  • Auskunftspflicht des Unternehmers gegenüber dem WA
  • Recht auf Einblick in Unterlagen des Arbeitgebers
  • Folgen unterlassener oder ungenügender Auskünfte
  • Recht auf Hinzuziehung von Sachverständigen
  • Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse; Schweigepflicht

Aufgaben des Wirtschaftsausschusses

  • Beratung wirtschaftlicher Angelegenheiten mit dem Arbeitgeber
  • Unterrichtung des Betriebsrats

Organisation der Arbeit im Wirtschaftsausschuss

  • Anfordern und Auswerten von Unterlagen
  • Arbeitsplan für den Wirtschaftsausschuss
  • Zuordnung erforderlicher Unterlagen zu den einzelnen wirtschaftlichen Angelegenheiten nach § 106 BetrVG
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Betriebswirtschaftliche Informationsquellen für den WA nutzen

  • Unterlagen aus der Rechnungslegung
  • Das betriebliche Rechnungswesen als Informationsquelle
  • Berichte aus dem betrieblichen Steuerungsprozess (Controlling)
  • Vermögensstruktur, Liquidität
  • Informationen zu betrieblichen Veränderungen
  • Besondere Unterlagen zur Personalentwicklung

Informationsgewinnung aus Jahresabschluss und Geschäftsbericht - Einführung

  • Recht auf Einsichtnahme in den Jahresabschluss
  • Aufbau und Gliederung der Bilanz bzw. Positionen der GuV
  • Informationen aus Anhang und Lagebericht

Seminarbewertung zu „Der erfolgreiche Wirtschaftsausschuss Teil I“

132 Bewertungen aus den letzten 24 Monaten

Seminarinhalt:
Referent:
Praxisrelevanz:
Lernzuwachs: