Betriebsvereinbarung Teil 2

Verhandlungsergebnisse praktisch umsetzen

4,9 von 5
(26 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Worauf muss bei der Erarbeitung von Betriebsvereinbarungen geachtet werden? Was gehört unbedingt rein? Und welche Formalien müssen eingehalten werden? Im zweiten Teil der Seminarreihe zeigen Ihnen unsere Referenten, wie Sie Betriebsvereinbarungen optimal verhandeln und wirksam umsetzen. Sie erfahren, wie Sie inhaltliche Regelungsmöglichkeiten voll ausschöpfen und rechtssicher formulieren.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Verhandeln einer Betriebsvereinbarung
  • Praktisches Herangehen
  • Taktisches Vorgehen bei der Verhandlung
  • Innerbetriebliche und externe Sachverständige
  • Einigungsstellenverfahren zur Durchsetzung der BV
  • Praktische Erfahrungen bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen
Betriebsvereinbarungen rechtssicher formulieren
  • Aufbau und Gliederung einer Betriebsvereinbarung
  • Bausteine zur Erstellung einer Betriebsvereinbarung
  • Praktische Übungen zur Formulierung
  • Hinweise für die Betriebsratsarbeit
  • Praktische Erfahrungen bei der Formulierung
Ausgestaltung von Muster-BV bei erzwingbarer Mitbestimmung
  • Personalfragebogen; personelle Auswahlrichtlinien
  • Arbeitszeitregelungen im Betrieb
  • Leistungsorientierte Vergütung
  • Maßnahmen bei der betrieblichen Berufsbildung
  • Praktische Erfahrungen bei der Anwendung von Betriebsvereinbarungen
Erarbeiten von freiwilligen Betriebsvereinbarungen
  • Zustimmungserfordernis bei Kündigungen
  • Freistellung
  • Sprechstunden des Betriebsrats
Wichtige Betriebsvereinbarungen bei Betriebsänderung
  • Interessenausgleich
  • Sozialplan

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die damit betraut sind, die Ergebnisse von Verhandlungen mit dem Arbeitgeber in Betriebsvereinbarungen umzusetzen und Vorkenntnisse zum Thema besitzen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Zweiter Seminartag
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

NH Hotel Collection - Dresden, Hotel Residence Starnberger See - Feldafing, Leonardo Hotel - Hannover, Seminaris Seehotel - Potsdam, Best Western Premier Alsterkrug Hotel - Hamburg, Ramada by Wyndham - Essen

Aktuelle
Bewertungen

100% Weiterempfehlung

4,9 von 5
(26 Bewertungen)
4.8Seminarinhalt
4.9Referent
4.8Praxisrelevanz
4.8Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsvereinbarung Teil 1

Inhalt und rechtliche Rahmenbedingungen kennen

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für Betriebsräte, die mit Betriebsvereinbarungen befasst sind, ist dieses Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, um fach- und sachgerechte Entscheidungen zu treffen.

Betriebsvereinbarung Teil 2

Verhandlungsergebnisse praktisch umsetzen

4,9 von 5
(26 Bewertungen)

Worauf muss bei der Erarbeitung von Betriebsvereinbarungen geachtet werden? Was gehört unbedingt rein? Und welche Formalien müssen eingehalten werden? Im zweiten Teil der Seminarreihe zeigen Ihnen unsere Referenten, wie Sie Betriebsvereinbarungen optimal verhandeln und wirksam umsetzen. Sie erfahren, wie Sie inhaltliche Regelungsmöglichkeiten voll ausschöpfen und rechtssicher formulieren.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Praktisches Herangehen
  • Taktisches Vorgehen bei der Verhandlung
  • Innerbetriebliche und externe Sachverständige
  • Einigungsstellenverfahren zur Durchsetzung der BV
  • Praktische Erfahrungen bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen
  • Aufbau und Gliederung einer Betriebsvereinbarung
  • Bausteine zur Erstellung einer Betriebsvereinbarung
  • Praktische Übungen zur Formulierung
  • Hinweise für die Betriebsratsarbeit
  • Praktische Erfahrungen bei der Formulierung
  • Personalfragebogen; personelle Auswahlrichtlinien
  • Arbeitszeitregelungen im Betrieb
  • Leistungsorientierte Vergütung
  • Maßnahmen bei der betrieblichen Berufsbildung
  • Praktische Erfahrungen bei der Anwendung von Betriebsvereinbarungen
  • Zustimmungserfordernis bei Kündigungen
  • Freistellung
  • Sprechstunden des Betriebsrats
  • Interessenausgleich
  • Sozialplan
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die damit betraut sind, die Ergebnisse von Verhandlungen mit dem Arbeitgeber in Betriebsvereinbarungen umzusetzen und Vorkenntnisse zum Thema besitzen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Ich interessiere mich für

Nächste Termine (0)

Es liegen keine Termine vor.

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

NH Hotel Collection - Dresden
Mehr anzeigen

Aktuelle
Bewertungen

100 %
Weiterempfehlung
4,9 von 5
(26 Bewertungen)
4,8
Seminarinhalt
4,9
Referent
4,8
Praxisrelevanz
4,8
Lernzuwachs

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebsvereinbarung Teil 1

Inhalt und rechtliche Rahmenbedingungen kennen

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Zum Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Seminar für alle Betriebsräte

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für Betriebsräte, die mit Betriebsvereinbarungen befasst sind, ist dieses Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, um fach- und sachgerechte Entscheidungen zu treffen.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.