BEM-Fachkraft

Holen Sie sich den Feinschliff und werden zum ausgewiesenen BEM-Profi!

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Sie haben bereits über die Seminare Teil I und Teil II "Betriebliches Eingliederungsmanagement" vertiefte Kenntnisse erworben, in der Praxis gibt es aber immer wieder Situationen, die Sie noch vor größere Herausforderungen stellen? Mit diesem Seminar werden Sie zur ausgewiesenen BEM-Fachkraft, die keine Situation mehr aus der Ruhe bringen kann.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

Aktuelle Gesetze und Rechtsprechung zum BEM
  • Neue Gerichtsentscheidungen kennen
  • Auswirkungen des "neuen" SGB IX auf die Praxis
Fallmanagement
  • An Fallbeispielen aus der Praxis lernen
  • Effektive BEM-Prozesse kennenlernen und aufs eigene Unternehmen anwenden
  • Verschiedene Analysetools kennen und anwenden
  • Mit Checklisten erfolgreich arbeiten
  • Wissen zu Leistungen und Trägern von Maßnahmen erwerben
  • Eigene Fälle diskutieren, analysieren und optimieren
  • Mit erfahrenen Kollegen geeignete Lösungen erarbeiten
Wiedereingliederung bei psychischen Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen erkennen und unterscheiden
  • Auslöser für psychische Krankheiten analysieren
  • Betroffenen Mitarbeitern wertvolle Unterstützung bieten
  • Erfolgreiche Maßnahmenplanung und -durchführung
Aus BEM-Erfahrungen lernen
  • Erkannte Probleme im Betrieb zum Thema machen
  • Aus Erfahrung schlau: Gesundheitsarbeit im Betrieb optimieren
BEM-Öffentlichkeitsarbeit
  • Kollegen erreichen und Vertrauen schaffen
  • Den Arbeitgeber vom Nutzen des BEM überzeugen
  • Praktische Ideen und Gestaltungstipps

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder des Betriebsrats, die die Seminare "Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil I bis III" bereits besucht haben oder über vergleichbare Vorkenntnisse verfügen. Unter entsprechenden Voraussetzungen eignet es sich auch für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Freizeitprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Alle Details anzeigen

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Steigenberger Hotel - München, relexa Hotel - Frankfurt am Main, relexa hotel Stuttgarter Hof - Berlin

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil 2

Beteiligungsrechte des Betriebsrats beim BEM effektiv nutzen

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1

Grundverständnis schaffen und Zusammenhänge überblicken

Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil 3

So optimieren Sie Ihre Abläufe und werden zum BEM-Profi

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Dieses Seminar erfüllt gemäß § 37 Abs. 6 betrVG das Kriterium der Erforderlichkeit für ausgewählte Mitglieder des Betriebsrats.

SBV

Dieses Seminar ist nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht erfordert.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

BEM-Fachkraft

Holen Sie sich den Feinschliff und werden zum ausgewiesenen BEM-Profi!

Sie haben bereits über die Seminare Teil I und Teil II "Betriebliches Eingliederungsmanagement" vertiefte Kenntnisse erworben, in der Praxis gibt es aber immer wieder Situationen, die Sie noch vor größere Herausforderungen stellen? Mit diesem Seminar werden Sie zur ausgewiesenen BEM-Fachkraft, die keine Situation mehr aus der Ruhe bringen kann.

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
Downloads

Beschlussmitteilung

Anmeldeformular

Seminarinhalt

Ihr
Seminarinhalt

  • Neue Gerichtsentscheidungen kennen
  • Auswirkungen des "neuen" SGB IX auf die Praxis
  • An Fallbeispielen aus der Praxis lernen
  • Effektive BEM-Prozesse kennenlernen und aufs eigene Unternehmen anwenden
  • Verschiedene Analysetools kennen und anwenden
  • Mit Checklisten erfolgreich arbeiten
  • Wissen zu Leistungen und Trägern von Maßnahmen erwerben
  • Eigene Fälle diskutieren, analysieren und optimieren
  • Mit erfahrenen Kollegen geeignete Lösungen erarbeiten
  • Psychische Erkrankungen erkennen und unterscheiden
  • Auslöser für psychische Krankheiten analysieren
  • Betroffenen Mitarbeitern wertvolle Unterstützung bieten
  • Erfolgreiche Maßnahmenplanung und -durchführung
  • Erkannte Probleme im Betrieb zum Thema machen
  • Aus Erfahrung schlau: Gesundheitsarbeit im Betrieb optimieren
  • Kollegen erreichen und Vertrauen schaffen
  • Den Arbeitgeber vom Nutzen des BEM überzeugen
  • Praktische Ideen und Gestaltungstipps
Seminarinhalte herunterladen

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder des Betriebsrats, die die Seminare "Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil I bis III" bereits besucht haben oder über vergleichbare Vorkenntnisse verfügen. Unter entsprechenden Voraussetzungen eignet es sich auch für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Finden Sie den passenden
Termin

Termine werden geladen

Hier findet dieses Seminar statt:
Seminarhotels

Steigenberger Hotel - München

Seminar-Empfehlungen für Sie

Teilnehmer dieses Seminars haben auch folgende Seminare besucht:

Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil 2

Beteiligungsrechte des Betriebsrats beim BEM effektiv nutzen

Zum Seminar

Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil 1

Grundverständnis schaffen und Zusammenhänge überblicken

Zum Seminar

Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil 3

So optimieren Sie Ihre Abläufe und werden zum BEM-Profi

Zum Seminar

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Dieses Seminar erfüllt gemäß § 37 Abs. 6 betrVG das Kriterium der Erforderlichkeit für ausgewählte Mitglieder des Betriebsrats.

SBV

Dieses Seminar ist nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht erfordert.

Seminare für BetriebsräteKatalog kostenlos bestellenSeminarübersichtWebinareMediathekSchulungsanspruchSeminarbedingungen

Facebook

App Betriebsrat Wissen
ImpressumDatenschutz

Copyright © 2022 W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.