Ausschuss Weiterbildung und Qualifizierung

Werden Sie zum Motor für Innovation im Betrieb

NEU

Ein gut arbeitender Ausschuss für Weiterbildung und Qualifizierung sichert Arbeitsplätze und schafft Perspektiven im Betrieb. Gerade im Zeitalter des digitalen Wandels sollte sich der Betriebsrat unbedingt mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen. Erfahren Sie als Mitglied dieses Ausschusses, wie Sie die Qualität der betrieblichen Weiterbildung konstant hoch halten und somit merklich zum Unternehmenserfolg beitragen können.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Die Qualität der betrieblichen Aus- und Weiterbildung sicherstellen
  • Die Umsetzung der betrieblichen Aus- und Weiterbildung kompetent begleiten
  • Mitarbeiter für künftige Veränderungen qualifizieren

Seminarinhalt

Ausschuss erfolgreich gründen

  • Effektivität der BR-Arbeit fördern und das BR-Gremium entlasten
  • Die Qual der Wahl: vorbereitender oder beschließender Ausschuss
  • Anzahl der Ausschussmitglieder prüfen
  • Besetzung des Ausschusses sorgfältig vornehmen

Qualifizierung als Instrument strukturierter Personalentwicklung

  • Den nötigen Berufsbildungsbedarf im Betrieb ermitteln
  • Erwartungen abfragen: Das jährliche Mitarbeitergespräch
  • Potenzialerhebung und Potenzialanalyse - so wird’s gemacht!
  • Zielvereinbarungen und Kompetenzmodelle entwickeln
  • Aus- und Weiterbildungskosten fair handhaben

Berufsbildung als Aufgabe des Betriebsrats

  • Bildungsbedarf bei veränderten Arbeitsanforderungen erkennen
  • Förderung der beruflichen Entwicklung
  • Betriebliche Einrichtungen zur Berufsbildung etablieren
  • Bestellung und Abberufung der Ausbilder

Handlungsmöglichkeiten bei der Berufsbildung

  • Ihre Mitbestimmungsrechte im Überblick kennenlernen
  • Qualifizierungspflicht zur Verhinderung betriebsbedingter Kündigung vereinbaren
  • Vorschläge zu innerbetrieblichen Bildungsmaßnahmen unterbreiten
  • Beschäftigungssichernde Maßnahmen entwickeln
  • Betriebsvereinbarungen zur Personalentwicklung gestalten

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.498,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.439,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.394,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder des Ausschusses für Weiterbildung und Qualifizierung sowie ausgewählte Mitglieder des Betriebsrats, die noch über keinen entsprechenden Ausschuss verfügen, einen solchen jedoch gründen wollen.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für Mitglieder des entsprechenden Ausschusses erforderlich im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht und Arbeitssicherheit ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminar-Empfehlungen