Auffrischungsseminar für die Schwerbehindertenvertretung

NEU

-- Bitte wählen Sie einen Termin aus --

Seminarinhalt

Persönliche Rechte für die Arbeit als Schwerbehindertenvertreter

  • Freistellung von der Arbeit für Aufgaben der SBV
  • Besonderer Schutz der SBV vor Kündigung und Versetzung
  • Recht auf ungestörte Amtsausführung
  • Benachteiligungsverbot

Auffrischung zur praktischen Arbeit der Schwerbehindertenvertretung

  • Informations- und Anhörungsrechte gekonnt nutzen
  • Inklusionsvereinbarungen gezielt einsetzen
  • Beteiligungsrechte bei Einstellungen und Kündigung voll wahrnehmen
  • Behandlung von Beschwerden und Anregungen (schwer-)behinderter Kollegen

Zusammenarbeit von SBV, Gesamt- und Konzern-Schwerbehindertenvertretung

  • Zuständigkeiten der einzelnen Gremien
  • Tipps für eine effektive Zusammenarbeit
  • Gemeinsame SBV für mehrere Betriebe
  • Vertretung der Interessen von unternehmensangehörigen Betrieben ohne SBV

Zusammenarbeit der SBV mit außerbetrieblichen Partnern

  • Begleitende Hilfen im Arbeitsleben durch das Integrationsamt
  • Leistung der Rehabilitationsträger
  • Möglichkeiten zu einer verbesserten Zusammenarbeit

(Schwer-)Behinderung und Gleichstellung - Auffrischung

  • Das Feststellungs- und Gleichstellungsverfahren
  • Möglichkeiten bei Nichtanerkennung
  • Wann ist Ungleichbehandlung nach AGG und SGB IX zulässig und wann verboten?

Beantwortung offener Fragen rund um das Thema SBV

Seminargebühr

Preise pro Teilnehmer:

bei 1 Teilnehmer: 1.419,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.363,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.320,00 € je Teilnehmer

Preis pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Die Gebühren sind exkl. MwSt. sowie aller Nebenkosten wie z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung.

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarhotels.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Mehr rechtliche Sicherheit für die Arbeit als Schwerbehindertenvertreter gewinnen
  • Das Wissen über Rechte und Pflichten der SBV auffrischen
  • Sach- und fachgerecht beraten können
  • Die Interessen der (schwer-)behinderten Menschen noch besser vertreten

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an erfahrene Schwerbehindertenvertreter, die ihr Wissen rund um die SBV auffrischen, festigen und vertiefen wollen.

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Deshalb ist die Vorbereitung und Durchführung unserer Seminare ISO-zertifiziert. Außerdem sind wir in den Bereichen Service-Qualität und Kundenzufriedenheit TÜV-geprüft. Achten Sie auf diese Qualitätsmerkmale, wenn Sie ein Seminar buchen.
Lesen Sie mehr in unserem Bereich "Qualität"

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Sozialrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

SEHR GUT

9 von 10 Seminaren werden von unseren Teilnehmern mit "sehr gut" bewertet