Arbeitsrecht kompakt Teil II

Speziell für alle Betriebsratsmitglieder

Inhouse-Seminar

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Kenntnisse im Arbeitsrecht vervollständigen
  • Mehr Sicherheit in der Beurteilung arbeitsrechtlicher Fragestellungen erlangen
  • Alles erfahren, was für die BR-Arbeit zum Thema Abmahnung und Kündigung wichtig ist

Seminarinhalt

Direktionsrecht des Arbeitgebers

  • Weisungsbefugnis und Gehorsamspflicht
  • Grenzen durch Gesetz, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag, Zumutbarkeit
  • Wann Versetzung möglich, wann Änderungskündigung nötig?
  • Folgen bei Überschreitung des Direktionsrechts

Arbeitsrechtliche Auswirkungen eines Betriebsübergangs

  • Begriff und Zeitpunkt eines Betriebsübergangs
  • Übergang von Arbeitsverhältnissen
  • Schutz von Arbeitnehmerinteressen
  • Widerspruch gegen den Betriebsübergang - Folgen

Leiharbeitnehmer und anderes Fremdpersonal

  • Echte und unechte Leiharbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Gesetzliche Schutzvorschriften
  • Rechtsfolgen unwirksamer (rechtswidriger) Überlassungsverträge
  • Werk- und Dienstvertrag; freie Mitarbeit; Scheinselbstständigkeit

Abmahnung

  • Wer darf abmahnen?
  • Zeitpunkt und Wirkungsdauer der Abmahnung
  • Beteiligungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der Abmahnung
  • Rechte des Arbeitnehmers gegen eine Abmahnung

Aufhebungsvertrag

  • Freistellung, Abgeltung von Urlaub
  • Abfindung, Sperrzeiten beim Arbeitslosengeld
  • Aufklärungspflichten des Arbeitgebers
  • Widerruf und Anfechtung eines Aufhebungsvertrags

Kündigung und Kündigungsschutzvorschriften

  • Personen-, verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung
  • Ordentliche und außerordentliche Kündigung
  • Form, Zugang, Fristberechnung
  • KSchG und besondere Kündigungsschutzvorschriften

Schutzvorschriften für besondere Arbeitnehmergruppen

  • Schwerbehinderte Arbeitnehmer; Auszubildende
  • Mutterschutz, Eltern- und Pflegezeit; Mitglieder von BR, JAV, SBV

Mitbestimmung des Betriebsrats bei Kündigungen

  • Anhörungspflicht vor jeder Kündigung, Widerspruch des Betriebsrats
  • Nichtbeachtung von Beteiligungsrechten - Folgen
  • Weiterbeschäftigungsanspruch; Kündigungsschutzklage

Seminarablauf

Dauer, Termin und Ort werden individuell mit Ihnen vereinbart.

Gerne passen wir die hier angegebenen Inhalte an Ihre Wunschvorstellungen an. Lassen Sie sich von unserem Inhouse-Team beraten.

Seminarpreise

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Inhouse-Angebot.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Alle Betriebsratsmitglieder der Firma

Ihre Referenten

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.