Arbeitsrecht in der Kinder- und Jugendhilfe

Mitbestimmung und Kindeswohl

NEU

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe stehen oft in einem Spannungsverhältnis zwischen arbeitsrechtlichen Regelungen und dem Schutzauftrag zugunsten der betreuten Kinder und Jugendlichen. Lernen Sie in diesem Seminar die arbeitsrechtlichen Besonderheiten in der Kinder- und Jugendhilfe kennen.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Arbeitsrechtliche Besonderheiten in der Kinder- und Jugendhilfe kennen
  • Ihre Handlungsmöglichkeiten im Rahmen der Mitbestimmung wissen

Seminarinhalt

Arbeitsrecht und Kindeswohl

  • Kindeswohl: Rechtliche Einordnung und Definition
  • Überblick über wichtige gesetzliche Vorschriften

Der Schutzauftrag im Kinder- und Jugendhilferecht

  • Den öffentlich-rechtlichen Schutzauftrag im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe kennen
  • Ihre Rechte bei der Umsetzung des öffentlich-rechtlichen Schutzauftrags

Das Kindeswohl im Arbeitsrecht

  • Besonderheiten im Stellenbesetzungsverfahren vor dem Hintergrund des Kindeswohls (Fragerechte, Führungszeugnisse)
  • Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses vor dem Hintergrund des Kindeswohls (Verhaltensrichtlinien, Direktionsrecht, Überlastungsanzeigen, Arbeitszeit, Abmahnung, Tätigkeitsuntersagung)
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor dem Hintergrund des Kindeswohls (Verdachtskündigung, Druckkündigung, Zeugnisse)

Mitbestimmung und Kindeswohl

  • Ist der BR/MAV dem Kindeswohl verpflichtet?
  • Bei Einstellung und Kindeswohl effektiv mitbestimmen
  • Bei der Erstellung von Richtlinien zur Verwirklichung des Kindeswohls gezielt mitwirken
  • Beschwerdeverfahren und Kindeswohl
  • Mitbestimmung bei besonderen Vorkommnissen und Kindeswohlgefährdung
  • Bei Verdachts- und Druckkündigung richtig reagieren

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Dieses Seminar ist kostenlos.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Mitglieder des Betriebsrats und Mitglieder der Mitarbeitervertretung.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.