Arbeitnehmerdatenschutz - Mitbestimmungsrechte nutzen

Möglichkeiten kennen und Grenzen setzen

Aktuelles Tagesseminar

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Reichweite und Grenzen des Arbeitnehmerdatenschutzes kennenlernen
  • Einen Missbrauch von Arbeitnehmerdaten verhindern
  • Persönlichkeitsrechte von Mitarbeitern stärken

Seminarinhalt

Rechtliche Grundlagen zum Arbeitnehmerdatenschutz

  • Wichtige Vorschriften im neuen Bundesdatenschutzgesetz
  • Aktuell: Was ändert sich durch die DSGVO?
  • Zulässigkeit der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Hat mein Arbeitgeber Anspruch auf ständige Erreichbarkeit?

  • Inhalt und Grenzen im Arbeitsvertrag
  • Empfang von Geschäfts-E-Mails außerhalb der Arbeitszeit
  • Muss ich meinem Arbeitgeber meine private Handynummer mitteilen?
  • Was gilt im Fall von Bereitschaftsdiensten?

Überblick: Arbeitnehmerüberwachung

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Überwachung der Kommunikation
  • Videoüberwachung
  • Beweisverwertungsverbote

Ihre Rechte als Betriebsrat

  • Aufgabenabgrenzung zum Datenschutzbeauftragten
  • Informations-, Beratungs- und Zustimmungserfordernisse
  • Wirkungsvolle Ausübung von Kontrollrechten nach § 80 Abs. 1 BetrVG
  • Initiativ- und Mitbestimmungsrechte
  • So setzen Sie Ihre Rechte durch

Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitnehmerdatenschutz

Seminarablauf

Tagesseminar:

08:15 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Kaffee und belegte Brötchen
09:00 Uhr Seminareröffung, Begrüßung, Vorstellung etc.
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:00 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
14:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 299,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 299,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 299,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Tagespauschale).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für alle Betriebsratsmitglieder, die sich mit Fragen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung befassen und ihre bereits vorhandenen Grundkenntnisse weiter vertiefen wollen.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Technische Kontrollen bzw. die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden vor allem mit Hilfe von Telefonanlagen und EDV-Systemen durchgeführt. Da diese Einrichtungen standardmäßig in jedem Betrieb vorhanden sind, erfüllt das Seminar die Kriterien der Erforderlichkeit im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminar-Empfehlungen