Amtszeitende - was gilt es zu beachten?

Sorgen Sie für einen geordneten Übergang und Ihre berufliche Zukunft

Tagesseminar

Mit Ablauf der Amtszeit wird es für freigestellte Betriebsräte spannend: schaffen sie es erneut in den Betriebsrat oder wird man wieder "normaler" Mitarbeiter? Aber auch für nicht freigestellte Betriebsräte gilt es zum Amtszeitende einiges zu beachten und zwar unabhängig davon, ob Sie im Gremium verbleiben oder nicht. Holen Sie sich in diesem Seminar die nötigen Informationen.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Die Weichen für eine Wiederwahl stellen
  • Dem nachfolgenden Betriebsrat optimal das Feld bereiten
  • Berufliche Nachteile nach dem Ausscheiden aus dem BR vermeiden

Seminarinhalt

Nachwirkende Schutzvorschriften kennen

  • Als ausgeschiedenes BR-Mitglied ordentliche Kündigungen erfolgreich abwehren
  • Wirtschaftlichen Einbußen aufgrund des BR-Amts entgegentreten
  • Nachwirkende Schutzvorschriften effektiv durchsetzen

Besondere Rechte und Pflichten in der Übergangszeit

  • Schulungsanspruch im 4. Amtsjahr - das sagt die Rechtsprechung
  • Für eine geordnete Amtsübergabe Sorge tragen
  • Laufende Angelegenheiten zu einem (vorläufigen) Abschluss bringen
  • Regelungsabreden nachhaltig dokumentieren
  • Sich mit nachwirkenden Verschwiegenheitspflichten auskennen

Vorbereitungen auf die Neuwahl

  • Grundsätze für die aktive betriebliche Meinungsbildung kennen
  • Wiederwahl strategisch vorbereiten - so klappt´s
  • Personelle Erneuerung des Betriebsrats: Geeignete Kandidaten werben
  • Durch kreative Öffentlichkeitsarbeit Aufmerksamkeit schaffen

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 299,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 299,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 299,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Tagespauschale).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich zum Ablauf der Amtsperiode für alle Betriebsratsmitglieder.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminar-Empfehlungen