Fachtagung Schriftführer & Sekretariat des BR

Vorträge und Workshops

Einstiegsvortrag

Workshop 1

Protokolle und BR-Schriftstücke rechtssicher erstellen

  • Was ist gesetzlich vorgeschrieben?
  • Beweiskraft des Sitzungsprotokolls: Was steckt dahinter?
  • Welche Fristen und welche Formvorschriften sind zu beachten?
  • Rechtliche Konsequenzen eines fehlerhaften Protokolls
  • Praxisübung: Protokolle rechtssicher erstellen

Workshop 2

Datenschutz im BR-Büro: Was Sie unbedingt wissen müssen

  • Das neue Datenschutzrecht im Überblick
  • Schützenswerte Daten im Betriebsratsbüro: Handlungsbedarf erkennen
  • Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten
  • Datenschutzmanagement erfolgreich umsetzen
  • Vorsicht Stolperfallen: Wir klären auf!

Workshop 3

BRV und Assistenz: Gemeinsam erfolgreich agieren

  • Was macht ein starkes Team aus?
  • Stärken sinnvoll einbringen, Schwächen erkennen
  • Mit Informationen gezielt und effizient umgehen
  • Professionelles Zeitmanagement: Stress aktiv vermeiden
  • Wertvolle Tipps für den gemeinsamen Arbeitsalltag

Workshop 4

Praxistraining: Abfassen von Sitzungsniederschriften

  • Die verschiedenen Protokollarten und ihre Anwendungsbereiche
  • Welche Verfahrensvorschriften sind zu beachten?
  • Protokollfehler nachträglich berichtigen - Auf was ist zu achten?
  • Protokolltexte schnell und sicher erstellen
  • Praktische Übungen und Musterprotokolle aus der Praxis

Workshop 5

Lean Office - Neue Wege zum effizienten Betriebsratsbüro

  • Lean Office - Was steckt dahinter?
  • Bestandsaufnahme: Baustellen erkennen und analysieren
  • Prozesse verschlanken, Abläufe optimieren
  • Informationsfluss effizient gestalten
  • Tipps für mehr Ordnung & Struktur im BR-Büro

Workshop 6

Praxis-Workshop: Texterstellung im BR(-Büro)

  • Informationen gezielt und ansprechend vermitteln
  • Komplizierte Botschaften verständlich ausdrücken
  • Rund um die Betriebsversammlung: Potentiale erkennen und nutzen
  • Effektive Mediennutzung in der Betriebsratsarbeit
  • Tipps und Techniken zur redaktionellen BR-Arbeit

Abschlussvortrag