Vorträge und Workshops

Vorträge

Einstiegsvortrag

Die 4 Persönlichkeitstypen

Chris Niemeier

Chris Niemeier ist Datenschutz-Experte, ausgebildeter Personal Trainer und Start-up Gründer. Derzeit berät Herr Niemeier diverse Unternehmen sowohl im Umgang mit dem Betriebsrat als auch hinsichtlich technologischer Herausforderungen. Freuen Sie sich auf seinen spannenden Vortrag!

Abschlussvortrag

Update Zukunft

Michael Carl

Welchen Raum hat der Mensch von morgen zwischen Blockchain, künstlicher Intelligenz und allumfassender Digitalisierung? Zukunftsforscher, Organisationsexperte und Journalist Michael Carl geht in diesem Vortag dieser Frage auf den Grund. Behalten auch Sie beim Blick in die Zukunft den Durchblick!

Workshops

Workshop 1

Betriebsratsvorsitzender und Stellvertreter - Teamarbeit an der Spitze des Betriebsrats

  • Entwickeln von gemeinsamen Zielen
  • Aufgabenteilung und gegenseitige Entlastung
  • Ableiten von Strategien und Handlungsplänen
  • Den Betriebsrat gemeinsam zum Erfolg führen
  • Zusammenarbeit von Unternehmensführung und BR-Gremium

Referent: Sylvia Lücke

Workshop 2

Datenschutz im Betriebsrat

  • Besser organisiert: BR-Pflichten beim Datenschutz
  • Speicherbegrenzung:
    Löschfristen für den Betriebsrat
  • Veränderte Anforderungen an Dokumentationspflichten
  • Haftungsrisiko als Mitglied des Betriebsrats?
  • Wer ist zuständig? Datenschutzbeauftragter oder Betriebsrat

Referent: Peter Alexander Willers

Workshop 3

Arbeitsorganisation für Betriebsratsvorsitzende

  • Kompetenzen des Betriebsratsvorsitzenden
  • Aufgabenverteilung im Betriebsrat, Ausschüsse, Sprechstunden
  • Besondere Aufgaben und Befugnisse des BRV
  • Personal-, Geld- und Sachmittel für die BR-Arbeit
  • Haftungsfragen zum Amt des Betriebsratsvorsitzenden

Referent: Aytug Tuncel

Workshop 4

Gesetze, Kommentare, Urteile - Mit juristischen Texten sicher agieren

  • Welche Gesetze sind wichtig?
  • Schnell zum Ziel: Inhaltsverzeichnis und Stichwortverzeichnis
  • Gesetzessystematik erkennen
  • Kommentare zeitsparend und zielgerichtet lesen
  • Urteile und Beschlüsse: Was ist wichtig?

Referent: Dr. Oliver Schmidt-Westphal

Workshop 5

Konfliktmanagement - mit Widerständen richtig umgehen

  • Den richtigen Führungsstil als BRV finden
  • Schwierige Situationen frühzeitig erkennen und gezielt reagieren
  • Kreative Interventionstechniken
  • Typische Verhaltensmuster in Konfliktsituationen
  • Mediation als Konfliktlösung

Referent: Miriam J. Hohenfeldt

Workshop 6

Strategische Zusammenarbeit von BR und Arbeitgeber

  • Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Kommunikationsbarrieren überwinden, Synergien nutzen
  • Klarheit durch Werte
  • Gegenseitige Akzeptanz schaffen
  • Verhalten im Streitfall - verhandeln oder durchsetzen?

Referent: Hartmuth Brandt

Ihre Referenten

Sylvia Lücke

Sylvia Lücke begleitet als freiberufliche Kommunikationstrainerin und Organisationberaterin seit 20 Jahren Menschen in der konstruktiven Zusammenarbeit in ihren Unternehmen. Dabei ist ihr der wertschätzende und dennoch klare Umgang im Miteinander besonders wichtig. Durch regelmäßige Projektarbeit in wohnungswirtschaftlichen Unternehmen realisiert sie gerne gemeinsam mit Ihren Teilnehmern praxisorientierte Strategien, um Beziehungen aufzubauen und auch in schwierigen Verhandlungssituationen wiederherzustellen. Sie baut hierbei auf einen gemeinsamen Austausch im Lernen und eine nachhaltig erfolgreiche Umsetzung des Gelernten in der betriebsrätlichen Praxis. Gepaart mit der Freude an erforderlichen Formalien in der Arbeitsorganisation und der jeweiligen Funktionsrolle im Gremium, als auch in der Entwicklung eines gesunden Selbstwertes, darf für Sie gemeinsames Lernen einfach Spaß machen. Sie unterstützt Betriebsräte in allen Bereichen der Kommunikation, im Konfliktmanagement, zu den Themen Mobbing, Psychische Belastungen und Resilienz, als auch ganz speziell in der Umsetzung aller Aufgaben in einer besonderen Funktion innerhalb der Gremien.

Peter Alexander Willers

Peter Alexander Willers vertritt seine Mandantinnen und Mandanten in allen Belangen des Arbeitsrechts, dazu gehören: Kündigung, Kündigungsschutzklage, Aufhebungsvertrag, Abfindung, Arbeitszeugnis, Lohn und Gehalt. Betriebsräte oder Unternehmen unterstützt er bei Sozialplanverhandlungen oder dem Abschluss von Betriebsvereinbarungen. Herr Willers bietet zudem Seminare und Workshops für Betriebsräte unter anderem zu den Themen Arbeitsrecht und Verhandlungsstrategien. Seine Tätigkeit umfasst auch die wirtschafts-, gesellschafts- und steuerrechtliche Beratung von Aufsichtsräten und Betriebsräten in Unternehmen, besonders bei Change-Prozessen, Re- und Umstrukturierungen. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Steuerrecht und Arbeitsrecht im DAV.

Aytug Tuncel

Herr Aytug Tuncel ist seit 2004 zugelassener Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht (seit 2011) mit Kanzleisitz in Kiel. Seit 2007 ist Herr Rechtsanwalt Tuncel auch als Referent für Betriebsratsschulungen tätig. Der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit liegt neben dem Vertragsrecht insbesondere in der bundesweiten Betreuung und Beratung von Betriebsräten. Hierzu gehört neben der Beratung auch die Vertretung in arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren und in Verfahren vor der Einigungsstelle Neben der Mitbestimmung nach dem BetrVG liegt ein weiterer Fokus in der Beratung der Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten (Mitbestimmungsgesetz).

Dr. Oliver Schmidt-Westphal

Dr. Oliver Schmidt-Westphal ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Inhaber der bundesweit tätigen Kanzlei für Arbeitsrecht SCHMIDT-WESTPHAL Rechtsanwälte. Die Kanzlei berät und vertritt ausschließlich Betriebsräte, insbesondere bei Interessenausgleich-/ Sozialplanverhandlungen im Zusammenhang von Betriebsänderungen aufgrund von Umstrukturierungen, Outsourcing, Betriebs(teil)stilllegungen/ Personalabbau, Betriebsverlegungen, Spaltungen, Fusionen und betrieblichen Reorganisationen.

Miriam J. Hohenfeldt

Handel(n) mit Begeisterung ist für die EntertRainerin Miriam J. Hohenfeldt Beruf und Berufung zugleich. Als zertifizierte Handelsfachwirtin und Kind des Handels ist es ihr gerade in Zeiten von Digitalisierung ein persönliches Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, noch mehr positive, persönliche Erlebnisse in sowohl der täglichen Kommunikation als auch in Verhandlungen und beim Führen von sich selbst und Teams zu schaffen. Seit annähernd 20 Jahren ist Sie selbständig und seit 2013 als Referentin bei der W.A.F. tätig. Mit ihren langjährigen Erfahrungen und fundierten Ausbildungen als Beraterin, Trainerin und Coach entwickelt sie gemeinsam mit Ihren Teilnehmern inspirierende und zugleich umsetzbare Strategien; sie befähigt Menschen, den Weg dorthin konsequent zu beschreiten und ermutigt, dies auch authentisch beim Gesprächspartner ankommen zu lassen. Bei all dem ist für sie Humor und Freude das wichtigste Werkzeug in ihrem gut gefüllten Methodenkoffer.

Hartmuth Brandt

Hartmuth Brandt ist seit über 10 Jahren Inhaber der Firma mobilissimo. Fortbildungen in den Bereichen Medizin und Kommunikation sowie die praxisorientierte Vermittlung von medizinischem und psychologischem Wissen sind seine Schwerpunkte.